Photovoltaik-Anlage auf einem Elfgeschosser

Die jenawohnen GmbH unterstützt das Photovoltaik-Projekt der Stadtwerke Energie Jena-Pößneck GmbH. Hierbei stellt die jenawohnen etwa 880 m² Dachfläche für die Montage von 520 Solarmodulen zur Verfügung, die künftig mehr als 100.000 Kilowattstunden Strom pro Jahr erzeugen und in das Stromnetz einspeisen werden. So kann der Jahresverbrauch von etwa 40 Jenaer Haushalten gedeckt werden.

Die Anlage wurde auf dem Wohnblock Werner-Seelenbinder-Straße 16-24 in Jena-Lobeda montiert. „Mit seiner idealen Südausrichtung entlang der Autobahn A4 und seiner Höhe von 32 Metern und damit ohne Verschattung...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06 Kooperation mit den Stadtwerken Energie

Tele Columbus: Schnelles Internet für 12.000 Wohnungen in Jena

Tele Columbus und die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck errichten ein modernes Multimedia-Netz für rund 12.000 Wohnungen der jenawohnen. Gemeinsam ermöglichen sie den Mietern schnellere...

mehr
Ausgabe 2011-03 Sicherheit für alle Mieter

Jenawohnen installiert 50 000 Rauchmelder

Zum neuen Jahr wird das Wohnen bei Jenawohnen sicherer. Am Januar 2011 wurde mit der Installation von 50 000 Rauchmeldern in den ca. 14 000 Wohnungen des Wohnungsunternehmens begonnen. „Nach dem wir...

mehr
Ausgabe 2011-05

Mieterfreundliche Bauabläufe Plattenbausanierung in Jena

Das im Mai 2010 begonnene Sanierungsvorhaben im Ortsteil Lobeda-West ist zur Hälfte fertig gestellt. „Für die umfassende Modernisierung und Dämmung des Gebäudes stellen wir 6 Mio. € zur...

mehr
Ausgabe 2011-04 Architekturwettbewerb

100 neue Wohnungen am Friedensberg

Für das im Mai 2010 erworbene Areal am Jenaer Friedensberg mit einer Gesamtfläche von 15?500 m² liegen nun erste Entwürfe der Architekten vor. Im Rahmen eines Wettbewerbs ha­­ben fünf...

mehr
Ausgabe 2010-09 Erstes Passiv-Mehrfamilienhaus in Thüringen

Energetisch durchdacht

Die Jenawohnen GmbH plant die Fertigstellung des ersten Passiv-Mehrfamilienhauses in Thüringen zum Herbst 2011. Im Jenaer Ortsteil Wenigenjena entstehen auf vier Etagen zwölf familienfreundliche...

mehr