Novellierung
der EnEV 2009

Die Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) ist Mitte Juni von der Bundesregierung beschlossen worden. Im Folgenden werden die wichtigsten Rechtsänderungen kurz vorgestellt.

Am 18. Juni 2008 hat die Bundesregierung eine Novellierung der EnEV beschlossen. Im Mittelpunkt stehen die Verschärfung der energetischen Anforderungen an Gebäude und ihre Anlagentechnik sowie neue Vorschriften zur Stärkung des Vollzugs der EnEV. Die Verordnung bedarf noch der Zustimmung des Bundesrates. Bevor sie im Laufe des Jahres 2009 in Kraft treten kann, muss auch noch eine Änderung des Energieeinsparungsgesetzes in Kraft getreten sein, mit der einige bislang noch fehlende Verordnungsermächtigungen geschaffen werden.

 

Verschärfung der energetischen Anforderungen: Neubauten

Neue Gebäude...

Thematisch passende Artikel:

Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle zu GEG-Gesetzentwurf: Tragischer Rückschritt für klimaneutralen Gebäudesektor

Der aktuelle Entwurf für die Änderung des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) wirft nach Angaben des Bundesverbands energieeffiziente Gebäudehülle (BuVEG, www.buveg.de) die Anstrengungen für einen...

mehr

Bundesverband energieeffiziente Gebäudehülle: Neuer Entwurf des Gebäudeenergiegesetzes konterkariert Klimaziele

Nach der sogenannten Innovationsklausel (Paragraf 103) kann ein Quartier aus mehreren Gebäuden bei einer Sanierung gemeinsam die Anforderungen an die Energieeffizienz erfüllen. Das heißt konkret...

mehr

EnEV-Novellierung: Ohne Augenmaß und Wirtschaftlichkeitsgebot

Der Geschäftsführer der Deutschen Poroton (www.poroton.org) Clemens Kuhlemann betrachtet die Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV) sehr kritisch. Das Klimaziel, den Ausstoß von...

mehr
Ausgabe 2022-06

Fokussierung auf Gebäudehülle schafft Probleme

Die Baukosten sind auf einem Rekordhoch, die Lieferketten unter Druck, der Fachkräftemangel ist noch immer ein ständiger Begleiter – da kommt die Bundesregierung auch noch auf die Idee, die...

mehr

Mit energieeffizienten Gebäuden gegen steigende Energiepreise rüsten

Wer mit Gas seine Wohnung heizt, sieht sich mit immer weiter steigenden Preisen konfrontiert. Der Gaspreis ist aktuell auf einem Allzeithoch, nicht zuletzt verursacht durch die Ankündigungen aus...

mehr