Stadtquartier am Augsburger Torplatz in Neu-Ulm

Niedrigenergiehaus im Bestand

Im Rahmen des bundesweiten Modellprojektes „Niedrigenergiehaus im Bestand“, initiiert durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und die Deutsche Energie-Agentur (dena), hat die NUWOG Neu-Ulmer Wohnungsgesellschaft der Stadt Neu-Ulm GmbH Wohngebäude im Baublock 300 energetisch modernisiert.

Ein Gebäude in dem Baublock 300 stammt aus dem Jahr 1926, die anderen wurden alle um 1950 erbaut. Das Projektziel war unter anderem die Senkung des Primärenergiebedarfs von ca. 347 kWh/m²a auf unter 40 kWh/m²a unter Einhaltung der Vorgaben der dena für eine kostengünstige energetische Modernisierung.

Da die NUWOG über einen relativ großen Wohnungsbestand verfügt, sollten an diesem Projekt auch exemplarisch Modernisierungsmodelle unterschiedlichen Standards entwickelt werden, die übertragbar sind auf andere Bestandsobjekte der Bauherrin.

Da die betreffenden Gebäude in Grenzbebauung errichtet...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 1-2/2010 Innendämmung

Wenn außen nichts mehr geht

Bei Neubauten ist eine gute Dämmung selbstverständlich. Auch bei der Altbausanierung wird vor dem Hintergrund steigender Energiepreise nachträgliches Dämmen der Wände immer wichtiger. Bei vielen...

mehr
Ausgabe 1-2/2011 Wärmeerzeugung

Plus durch Energiegewinn

Buderus hat den Gebäudestandard der Zukunft definiert: Das Energie-Plus-Haus mit Buderus Energie Plus Systemtechnik. Aufs Jahr gerechnet erzeugt ein solches Gebäude per saldo mehr Wärme und Strom...

mehr
Ausgabe 09/2016 „Graue Energie“

Studie zeigt: Sanierungen lohnen sich

Um Gebäude zu dämmen oder bei der Heizung von fossilen auf erneuerbare Technologien umzusteigen, ist zunächst der Einsatz von Energie nötig: Dämmmaterial und Heizsysteme müssen hergestellt,...

mehr

ZEBAU-Fachkonferenz: Vom energieeffizienten Wohngebäude bis zum hocheffizienten Bildungsbau

Was ist der „richtige“ Weg für die Planung und Umsetzung eines energieeffizienten Gebäudes? Die Fachkonferenz „Effiziente Gebäude“ der ZEBAU GmbH (Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und...

mehr
Ausgabe 10/2009 Sanierung zum Niedrigenergiehaus

Kreuzberger Wassertor-Quartier

Das Baugerüst steht, die Verwandlung zum Niedrigenergiehaus läuft: Im August 2009 hat die GEWOBAG mit der umfangreichen energetischen Modernisierung des 13-geschossigen Wohngebäudes in der...

mehr