Brandschutz

Neue Zulassung
 

Mit der jüngst erweiterten Zulassung des DIBt und einem zusätzlich erstellten Gutachten kann die ZZ-Platte BDS-N als geprüftes System ab sofort zur Reparatur defekter Brandabschottungen eingesetzt werden, ohne dass diese vorab entfernt werden müssen.

Die Platte dient der permanenten Brandab-schottung von Elektrokabeln und -leitungen aller Art und Durchmesser sowie von brennbaren und nichtbrennbaren Rohren. Aufgrund umfangreicher Zulassungsinhalte hat sie sich beim Einbau in Wände und Decken aus Mauerwerk, Beton bzw. Stahlbeton, Porenbeton sowie in leichte Trennwände vielfach bewährt und kann...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-7-8 Brandschutz

Ertüchtigung von Dachüberständen

Die Bekleidung von Dachüberständen mit Aestuver-Brandschutzplatten gewährleistet, dass kein Brandeintrag in die Dachkonstruktion erfolgt. Bereits bei einlagiger Beplankung mit einer 25 mm dicken...

mehr
Ausgabe 2017-04 Porenbeton

Baustoff für innerstädtische Bauvorhaben

Bezahlbarer Wohnraum in zukunftsfähiger Qualität ist die aktuelle Herausforderung für alle Stadtplaner. Porit Porenbeton bietet mit seinem Steinprogramm Möglichkeiten und Chancen für das...

mehr