„Ahead BlackBoard“

Mehr als ein schwarze Brett

Der Aufzugshersteller Schindler und die Hochschule Wismar arbeiteten an der Umsetzung des „Ahead BlackBoard“, einer digitalen Version des analogen schwarzen Bretts, welches häufig in den Eingangsbereichen von Wohngebäuden zu finden ist. Die Zusammenarbeit eröffnet Hausverwaltungen und Wohnungsbetreibern die Möglichkeit, Termine an die Bewohner zu vergeben sowie alle mieterrelevanten Infos zentral zu verwalten und zu veröffentlichen. So können Mieter Antworten auf ihre Fragen, wie zum Beispiel: „Wann wird der Gaszähler abgelesen?“, „Wann wird das Treppenhaus renoviert?“ oder „War die Post schon da?“ beim Warten auf den Aufzug finden. Diese Informationen wurden bisher analog, d.h. auf Zetteln an überfüllten Korktafeln oder in unübersichtlichen Ausstellungskästen befestigt und häufig übersehen.

Schindler Deutschland, 12105 Berlin
Tel.: 030 7029-0, www.schindler.de
x

Thematisch passende Artikel:

Digitale Features machen den Aufzug zum Kommunikationsmedium: ZIA nimmt „Schindler Ahead“ in Innovationsbericht 2018 auf

„Schindler Ahead“, die digitale Plattform zur Vernetzung von Aufzügen und Fahrtreppen, wurde als Best-Practice-Innovation in den Jahresbericht des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA)...

mehr

Schindler kauft Aufzugbau Dresden und sichert 70 Arbeitsplätze

Der Aufzugshersteller Schindler (www.schindler.de) übernimmt die in Dresden ansässige Aufzugbau Dresden GmbH. Das mittelständische Unternehmen ist bereits über 50 Jahre im deutschen Aufzugsmarkt...

mehr

Auf Wachstumskurs: Schindler kauft Dralle Aufzüge

Schindler Deutschland übernimmt die Firma Dralle Aufzüge aus Bielefeld. Dralle Aufzüge ist ein mittelständisches Unternehmen in Familienbesitz, das seit fast 50 Jahren im deutschen Aufzugsmarkt...

mehr
Ausgabe 2018-04 Aufzüge

Durchlader sorgt für Barrierefreiheit

Wie schnell sich ein homogenes, eher einfaches Wohnviertel in ein ansprechendes und beliebtes Quartier verändern kann, zeigt das Hildesheimer Viertel Moritzberg. Noch vor zehn Jahren standen hier...

mehr

Wohnungsgenossenschaft Kleefeld-Buchholz: Mieterkommunikation – der digitale Busfahrplan im Treppenhaus

Viele Wohnungsunternehmen setzen heute auf interaktive Bildschirme im Treppenhaus, um die herkömmlichen Papieraushänge zu ersetzen. Darauf werden zum Beispiel Informationen rund um das Haus oder...

mehr