Energie-Plus-Technik

Mehr Effizienz für alle

Auch in einem Mehrfamilienhaus ist eine Plusbilanz möglich: Mit fünf Technik-Komponenten – effiziente Hausgeräte, Photovoltaik, kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung, Blockheizkraftwerk und Gas-Brennwertgerät – wird aus einem Primärenergiebedarf von 406 MWh/a eines Beispielhauses in Würzburg ein Primärenergieüberschuss von 21 MWh/a. Bei einer Wohngesamtfläche von insgesamt 2520 m² ist das ein Bilanzplus von rund 8 kWh (m²)/a.

Mit der kontrollierten Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung Logavent HRV der Bosch Thermotechnik-Marke Buderus wird ein Wärmebereitstellungsgrad von bis...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-1-2 Wärmerückgewinnung

Passivhauszertifikat

Kontrollierte Wohnungslüftung gehört zur Standard-Anlagentechnik in Passiv- wie auch Niedrigenergiehäusern. Bei der Auswahl eines geeigneten Gerätes kommt es darauf an, dass die Anlage für diese...

mehr
Ausgabe 2011-1-2 Wärmeerzeugung

Plus durch Energiegewinn

Buderus hat den Gebäudestandard der Zukunft definiert: Das Energie-Plus-Haus mit Buderus Energie Plus Systemtechnik. Aufs Jahr gerechnet erzeugt ein solches Gebäude per saldo mehr Wärme und Strom...

mehr
Ausgabe 2012-7-8 Anlagentechnik

Zwei Jahre lang kostenloses Monitoring

Buderus, eine Marke von Bosch Thermotechnik, hat die Wärmezentralen mit solarer Anlagentechnik Logasol SAT-WZ midi Solarthermische Anlagen zur Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung für...

mehr
Ausgabe 2012-10 Photovoltaik

Strom aus der Sonne

Buderus erweitert sein Sortiment als Systemlieferant u.a. für Energie-Plus-Häuser – und bietet monokristalline und polykristalline Photovoltaik-Module an. Die neuen Logavolt MM3.1 und Logavolt...

mehr
Ausgabe 2011-10 Wärmespeicher

30 % weniger Wärmeverlust

Eine optimale Wärmedämmung senkt die Wärmeverluste des Speichers und hilft dadurch, Energie und Geld zu sparen. Buderus, eine Marke von Bosch Thermotechnik, verwendet deshalb jetzt eine neue...

mehr