Energie-Plus-Technik

Mehr Effizienz für alle

Auch in einem Mehrfamilienhaus ist eine Plusbilanz möglich: Mit fünf Technik-Komponenten – effiziente Hausgeräte, Photovoltaik, kontrollierte Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung, Blockheizkraftwerk und Gas-Brennwertgerät – wird aus einem Primärenergiebedarf von 406 MWh/a eines Beispielhauses in Würzburg ein Primärenergieüberschuss von 21 MWh/a. Bei einer Wohngesamtfläche von insgesamt 2520 m² ist das ein Bilanzplus von rund 8 kWh (m²)/a.

Mit der kontrollierten Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung Logavent HRV der Bosch Thermotechnik-Marke Buderus wird ein Wärmebereitstellungsgrad von bis...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-1-2 Wärmeerzeugung

Plus durch Energiegewinn

Buderus hat den Gebäudestandard der Zukunft definiert: Das Energie-Plus-Haus mit Buderus Energie Plus Systemtechnik. Aufs Jahr gerechnet erzeugt ein solches Gebäude per saldo mehr Wärme und Strom...

mehr
Ausgabe 2011-1-2 Wärmerückgewinnung

Passivhauszertifikat

Kontrollierte Wohnungslüftung gehört zur Standard-Anlagentechnik in Passiv- wie auch Niedrigenergiehäusern. Bei der Auswahl eines geeigneten Gerätes kommt es darauf an, dass die Anlage für diese...

mehr
Wohnungsübergabestation

Technik mit schickem Design

Buderus erweitert mit der Wärme-Wohnungsübergabestation Logamax kompakt WS170 die Titanium Linie um ein Gerät, das sich insbesondere für Mehrfamilienhäuser sowie Nahwärme- und Fernwärmenetze...

mehr
Ausgabe 2017-04 iF Design Award

Buderus dreimal ausgezeichnet

Beim iF Design Award 2017 sind drei Produkte Buderus ausgezeichnet worden: der Öl-Brennwertkessel Logano plus KB195i, der Gas-Brennwertkessel Logano plus KB192i sowie die Inneneinheit der...

mehr
Ausgabe 2010-03 Blockheizkraftwerk

Effizienzwunder

Erdgasbetriebene Blockheizkraftwerke sind Effizienzwunder – sie nutzen durch Kraft-Wärme-Kopplung die bei der Stromerzeugung entstehende Abwärme zum Heizen und zur Trinkwassererwärmung. Besonders...

mehr