SMART Box verbessert Klima

Luftversorgung mit System

Fünf bis zehn Minuten Stoßlüften pro Stunde lautet die Empfehlung, um Schimmelbildung und einer Verschlechterung des Raumklimas vorzubeugen. Doch dies ist in der Praxis kaum durchführbar. Mit der neuen SMART Box (www.smartbox.airflow.de) von Airflow ist laut Hersteller ein gutes Klima auch in Wohnimmobilien garantiert – und das ganz individuell und einfach.

Im Keller oder auf dem Dach der Immo­bilie wird ein zentrales DUPLEX Lüftungsgerät installiert, anschließend werden über zentrale ­Ver­­­sorgungskanäle die Übergabemodule (SMART Box) der einzelnen Parteien des Gebäudes versorgt. Die SMART Box selbst findet ihren Platz in einer Zwischendecke oder einer Vorsatzwand und reguliert von dort den Luftstrom.

Die Box selbst ist nach der Montage nicht mehr zu sehen. Lediglich das optisch ansprechende Bedientableau ist sichtbar im Raum angebracht. Wie es heißt, bietet Airflow als erster Lüftungsspezialist ein Komplettsystem aus Zentralgerät, Übergabemodul und Bedien­einheit in einer solchen Variabilität aus einer Hand. 

Airflow Lufttechnik GmbH
53349 Rheinbach
Tel. 02226 9205-0
x