Wärmepumpe

Lösung für die Heizungssanierung

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe WPL 15/25 ist eine Alternative zum Öl- oder Gaskessel, insbesondere auch bei Bestandsgebäuden. Selbst der Betrieb mit Heizkörpern als Wärmeverteilsystem ist möglich. Die Warmwasserbereitung ist ebenfalls integriert.

Wie alle Wärmepumpen nutzt die WPL 15/25 erneuerbare Energien – in diesem Fall die Luft. Dank der intelligenten Regelung passt sich die Heizleistung des Gerätes zu jeder Zeit an den jeweiligen Bedarf des Gebäudes an. Im alleinigen Wärmepumpenbetrieb kann eine hohe Vorlauftemperatur erreicht werden – um etwa das Aufheizen des Trinkwasserspeichers zu ermöglichen. Die Wärmepumpe spielt ihre Stärken dann aus, wenn sie gebraucht werden. Bei niedrigen Außentemperaturen steht höchste Heizleistung zur Verfügung, bei moderaten Außentemperaturen sinkt auch die Heizleistung.

Stiebel Eltron
37603 Holzminden
Tel.: 05531 70290091
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-11 Heizsysteme

Sole-Wasser-Wärmepumpe

Mit der Entwicklung einer neuen Sole-Wasser-Wärmepumpe, die als solitäres Heizsystem auch in großen Mehrfamilienhäusern die sichere Trinkwasserhygiene bei zentraler Warmwasserbereitung...

mehr
Ausgabe 2009-03 Gebäude mit hoher Heizlast

Wärmepumpen

Bisher als allgemeingültig angesehene Weisheiten verlieren angesichts neuer Entwicklungen häufig ihre Gültigkeit – so auch in diesem Fall: Die bisher vorherrschende Meinung,...

mehr
Gebäudetechnik

Großwärmepumpen: Lösungen für die Wohnungswirtschaft

Effiziente Haustechnik und modernste Heiztechnik für Neubau und Sanierung, für das Ein- und Zweifamilienhaus, für Großbauten und für die Wohnungswirtschaft: Das erwartet die Besucher auf dem...

mehr

Stiebel Eltron: Matten ist nicht mehr Geschäftsführer

Dr. Nicholas Matten, einer von zwei Geschäftsführern der Stiebel Eltron-Gruppe (www.stiebel-eltron.de), hat das Unternehmen „mit sofortiger Wirkung“ verlassen. Darauf verständigten sich der...

mehr