Trittschallschutz

Kostensparend

Guter Schallschutz gehört heute zu den wichtigen Qualitätsmerkmalen eines Gebäudes. Mit dem komplett einbaufertigen Trittschall-Dämmsystem Tronsole von Schöck werden die erhöhten Anforderungen an den Trittschallschutz im Treppenhaus schnell, kostensparend und zuverlässig erfüllt. Die Tronsole-Systeme bieten Planungssicherheit, ermöglichen eine einfache Verarbeitung und gewährleisten einen guten Anschluss der Folgegewerke. Durch den Systemgedanken werden nicht nur die Treppenanschlüsse, sondern auch die Fugen abgedichtet. Sie bleiben damit sauber und es können sich keine vermeidlichen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-10 Flüsterstufen im Treppenhaus

Auf leisen Sohlen

Für eine hohe Schalldämmqualität im Gebäude können Wände, Decken, Fenster und Türen mittlerweile ohne Schwierigkeiten mit einer hohen Schalldämmung ausgeführt werden. Anders sieht die...

mehr
Advertorial / Anzeige

Stark im Schallschutz Die neue Schöck Tronsole® Typ P für filigrane Sichtbetonpodeste

Um Treppenhäuser auf individuelle Weise zu inszenieren, wünschen sich viele Architekten mehr Gestaltungsfreiheit. Mit der neuen Tronsole® Typ P erweitert Schöck nun sein bewährtes...

mehr
Ausgabe 2021-05 Trittschalldämmung

Auf leisen Sohlen

Mit der Tronsole des Bauteilherstellers Schöck bietet der Baustoffbereich der BayWa ein Trittschalldämmelement, das der schalltechnischen Entkopplung von Treppen dient. Damit werden Schallbrücken...

mehr
Ausgabe 2018-10 Trittschalldämmung

Endlich Ruhe zwischen den Etagen

Der Treppenraum muss Anforderungen an das sichere Begehen, den Trittschallschutz und den Brandschutz erfüllen. Er soll das Gebäude erschließen und sicher begehbar sein. Eine Lösung für sicheren...

mehr
Ausgabe 2015-11 Trittschallschutz

Auf leisen Sohlen

Für erhöhte Anforderungen an den Trittschallschutz hat Knauf Insulation einen mehrschichtigen Systemaufbau aus Heraklith Holzwolle-Platten und Steinwolle-Dämmplatten entwickelt. Unter Nassestrich...

mehr