Stadt- und Quartiersentwicklung

Konversion nach Maß

In Heidelberg erhalten fünf ehemalige US-Areale mit knapp 180 ha Fläche sukzessive ein neues Gesicht. Für die künftige Nutzung werden Lösungen erarbeitet, die den Bedürfnissen von Bewohnern, Kommune, Wirtschaftsregion und dem Land Baden-Württemberg gleichermaßen entgegenkommen. Die Steuerung des Projekts liegt seit 2012 in den Händen der NH ProjektStadt, der Entwicklungsmarke der Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte/Wohnstadt.

Durch den Abzug der US-Streitkräfte mit rund 8000 Armee-Angehörigen und deren Familien im Jahr 2012 wurden im Stadtgebiet Heidelberg fast zeitgleich rund 180 ha Flächen mit unterschiedlichstem Immobilienbestand frei – von der Wohnbebauung mit dazugehöriger Infrastruktur wie Schulen und Läden bis zum kompletten Flugplatz: Patrick Henry Village, Mark Twain Village, Campell Barracks, Hospital, Patton Barracks und der Flugplatz Airfield. Vielfältige Herausforderungen für die gesamtstädtische Entwicklung der historischen Stadt standen kurzfristig an. Gleichzeitig bietet dieses Potential unzählige...

Thematisch passende Artikel:

Heidelberg: Bund fördert Konversionsprojekt mit 5,9 Mio. €

Die Bundesregierung fördert auch 2016 investive sowie konzeptionelle Projekte mit besonderer überregionaler Wahrnehmbarkeit und hoher fachlicher Qualität, die beispielhaft für die Stadtentwicklung...

mehr
Stiftung Schönau stellt 38 Wohnungen auf dem Gelände der ehemaligen Campbell Barracks fertig

Bezahlbarer Wohnraum in der Heidelberger Südstadt

Die Stiftung Schönau hat von der BPD Immobilienentwicklung GmbH auf den Konversionsflächen der Campbell Barracks drei Wohnhäuser mit insgesamt 38 Wohnungen errichten lassen. Die offizielle...

mehr

Startschuss für LEG-Preis 2014: „Konversion: Flächen – Wandel – Perspektiven“

Die Landes- und Stadtentwicklungsgesellschaften loben in Kooperation mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) den LEG-Preis 2014 als interdisziplinären Nachwuchswettbewerb aus. Die BImA...

mehr
Ausgabe 2011-12 Konversion

DGNB zertifiziert Umnutzung

Auf der internationalen Immobilienfachmesse Expo Real überreichte der Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e. V. (DGNB), Prof. Dr. Bernhard Bürklin, zum ersten Mal eine...

mehr
Ausgabe 2010-11 Bischofsheim

Integrierte und nachhaltige Quartiersentwicklung

Mit dem Verkauf des denkmalgeschützten Rundlokschuppens schließt sich der Kreis der nachhaltigen Brachflächen-In-Wert-Setzung im Fördergebiet der Sozialen Stadt in Bischofsheim. Auf dem Gelände...

mehr