Trinkwasser

Kompaktes Durchfluss-System für warmes Wasser

Seit der Novelllierung der Trinkwasser-Verordnung (TrinkwV) sind die Betreiber von Anlagen zur Trinkwassererwärmung in Miethäusern für die Qualität des von ihnen verteilten Trinkwassers verantwortlich und verpflichtet, dies in Bezug auf Legionellen regelmäßig nachzuweisen.

Danfoss, hat jetzt ein neues kompaktes Durchfluss-System vorgestellt. Es heißt ThermoDual FLS Combi und erwärmt das Trinkwasser – anders als Speicher-Wassererwärmer mit innenliegendem Heizregister oder Speicherlade-Systeme – nur bei Bedarf und ohne es zu speichern. Bei korrekter Auslegung und einer regelmäßigen Durchströmung des gesamten Verteilnetzes können sich Legionellen nicht vermehren, so dass entsprechende Prüfungen zuverlässig bestanden werden. Aufgrund seiner kompakten Beschaffenheit benötigt der ThermoDual FLS Combi von Danfoss zudem nur wenig Platz.

Danfoss GmbH
63073 Offenbach
Tel. 069 47 89020
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-04 Energieeffizienz

Tipps für Trinkwasser und Heizungstechnik

„Planungssicher und effizient Mehrfamilienhäuser beheizen“ heißt eine neue Broschüre von Danfoss. Sie zeigt auf, welche Möglichkeiten Eigentümer und Verwalter kleiner und großer Immobilien...

mehr
Ausgabe 2013-12 Wohnungsstation mit integriertem Frischwassersystem

Hygienisch sicher

EvoFlat heißen die neuen Wohnungsstationen von Danfoss. Sie zeichnen sich, so das Unternehmen, u.a. durch eine schnellere Montage und eine hygienisch sichere Trinkwassererwärmung aus. Bei EvoFlat...

mehr
Ausgabe 2012-06 Warmwasserversorgung

Bedarfsgerechte Trinkwasser-Erwärmung

Bei der Nutzung von regenerativen Energien wird in der Regel mit einem zentralen Pufferspeicher gegearbeitet. Prinzipiell gibt es zwei Möglichkeiten, die einzelnen Wohnungen mit Heiz- und...

mehr

Moderne Heiztechnik für Wohnungswirtschaft: Energieeffizienz von Immobilien erhöhen

Unter dem Titel „Planungssicher und effizient Mehrfamilienhäuser beheizen“ hat Danfoss eine neue Broschüre herausgebracht. Im Mittelpunkt steht die Energieeffizienz von Immobilien. Denn schon...

mehr
Ausgabe 2017-1-2 Kraft-Wärme-Kopplung kombiniert mit Wohnungsstationen und dezentraler Trinkwassererwärmung

Modernes heizen

Jahrzehntelang nutzten die Be­­wohner eines Mehrfamilienhauses im Hamburger Vorort Bergedorf zum Heizen elektrische Nachtspeicheröfen. Heute versorgt ein Block-Heizkraftwerk im Keller das gesamte...

mehr