Deutscher Fassadenpreis

Jubiläumsjahr des Wettbewerbs 

Bei der 20. Ausschreibung vergleichen sich die Teilnehmer in insgesamt sechs Kategorien, die die ganze Vielfalt der Gestaltung von Fassaden abbilden. Neben den vier Objektkate-gorien – Wohn- und Geschäftshäuser, Industrie- und Gewerbebauten, Historische Gebäude und Stilfassaden und Öffentliche Gebäude – gibt es mit der Sonderkategorie „Energieeffiziente Fassadendämmung“ ein weiteres spannendes Wettbewerbsfeld, das gut in die Zeit passt. Auch ein Förderpreis wird vergeben, der künstlerische und designbetonte Umsetzungen an der Fassade belohnt – von Kunst am Bau bis hin zu...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-1-2 20 Jahre Deutscher Fassadenpreis

Ausschreibung 2011

Von Ende Januar 2011 bis zum 13. Mai 2011 läuft die Einreichungsfrist für den Deutschen Fassadenpreis 2011. Zum Zuge kommen Objekte unterschiedlichster Art, die in insgesamt fünf Kategorien...

mehr
Ausgabe 2012-04 Deutscher Fassadenpreis 2012

Der Countdown läuft

Einsendeschluss für den Deutschen Fassadenpreis 2012 ist der 18. Mai. In den Objektkategorien Wohn- und Ge­­schäftshäuser, Historische Gebäude und Stilfassaden sowie Öffent­liche Gebäude und...

mehr
Ausgabe 2011-11 Deutscher Fassadenpreis 2011

Farbe, wenn es ums Ganze geht

Wie sieht der bewusste und virtuose Umgang mit Farbe als Mittel der Fassadengestaltung aus? Der von Brillux ausgelobte Deutsche Fassadenpreis präsentiert dazu die programmatischen Referenzobjekte –...

mehr
Ausgabe 2012-03 Deutscher Fassadenpreis 2012

Wettbewerbsbeiträge für den Fassaden-„Oskar“

Der von Brillux ausgeschriebene Wettbewerb hat sich in den vergangenen 21 Jahren einen hervorragenden Ruf unter Baufachleuten und Bauherren erworben. Wer hier ausgezeichnet wird, gehört zu den...

mehr
Ausgabe 2011-03

Zeit der Wettbewerbe

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) lobt den Deutschen Architektur-Preis 2011 aus. Der renommierte und größte deutsche Architekturpreis wird 2011 erstmals vom BMVBS...

mehr