Multimediaverkabelung

Infrastruktur für Intelligentes Wohnen

Auf der Internetseite der Initiative Intelligentes Wohnen läuft seit Mitte April eine Umfrage zum Thema „Was interessiert Sie am Intelligenten Wohnen?“. Rund 500 Besucher haben bereits abgestimmt. Spitzenreiter in der Besuchergunst sind nach den ersten Monaten Multimedia-Netzwerke. Zur Auswahl stehen bei der aktuellen Umfrage die Themen Komfort, Sparen, Spaß, Multimedia-Netzwerke und Energieeffizienz.

Mit 29 % führen die Multimedia-Netzwerke, dicht gefolgt von der Energieeffizienz mit 26 %. Dieses Ergebnis zeigt, dass neben der Vernetzung von Computer und Musiksystemen sowie Haushaltsgeräten...

Thematisch passende Artikel:

Tele Columbus und Deutsche Wohnen stärken Multimedia-Partnerschaft

Die Tele Columbus Gruppe, der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber, und die Deutsche Wohnen, eine der führenden börsennotierten Immobiliengesellschaften Deutschlands, setzen ihre Zusammenarbeit...

mehr
Ausgabe 2009-11 Allgäuer Baufachkongress 2010

Nutzerverhalten im Mietwohnbereich

Energie, Modernisierung, Vermarktung – um diese Schwerpunktthemen rankt sich das Kongressprogramm vom 20. bis 22. Januar 2010 in Oberstdorf. „Netzwerke knüpfen“ ist das Motto der Veranstaltung und...

mehr

Techem: 82 Prozent der Deutschen sehen die Energiewende als Gemeinschaftsaufgabe

Gemeinsam mit dem Handelsblatt Research Institute hat Techem Zahlen und Fakten zur Energiewende in einem Factbook gebündelt. Eine zentrale Erkenntnis: 82 Prozent der Deutschen sehen die Energiewende...

mehr
Ausgabe 2011-03 Emnid-Umfrage

Wie wollen wir im Alter wohnen?

Diese Frage hat TNS Emnid in einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage unter deutschen Mietern und Eigentümern ab 50 Jahren ermittelt, die auf der BAU in München von Verbänden der Bau- und...

mehr
Ausgabe 2010-12 Medienversorgung

Keine Satellitenschüsseln am Balkon

Satellitenschüsseln an den Hausfassaden sind für viele Wohnungsunternehmen in Deutschland ein Problem. Die Mieter der städtischen Wohnbau Mühlheim am Main können künftig für 10 € monatlich...

mehr