Honorarordnung für Architekten und Ingenieure

HOAI 2013 gilt seit dem 17. Juli

Die neue HOAI ist am 17. Juli 2013 in Kraft getreten. Damit hat die Bundesregierung ihr Ziel erreicht, die Verordnung innerhalb dieser Legislaturperiode weiter zu modernisieren.

Es wurden sämtliche Leistungsbilder unter dem Blickwinkel der rechtlichen und technischen Fortentwicklung sowie der gestiegenen Ansprüche an die Kosten- und Terminsicherheit beim Bauen umfassend modernisiert. Die Honorare wurden unter Berücksichtigung des Planungsmehraufwands aus den veränderten Leistungsbildern, der allgemeinen Personal-, Sachkosten- und Baupreisentwicklung sowie der Rationalisierungseffekte im Planungsprozess angepasst.

Die Teilliberalisierung der seit der letzten Novellierung preisrechtlich unverbind­lichen Leistungsbereiche besteht aus europarechtlichen Gründen fort. Auch für diese Leistungsbereiche stehen jedoch ebenfalls modernisierte Leistungsbilder und Honorarempfehlungen zur Verfügung.

Mit der HOAI 2013 liegt eine Honorarordnung vor, die die Voraussetzungen für Planungsleistungen von hoher Qualität einerseits und einer sachgerechten Honorierung andererseits schafft.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-1-2

Evaluierung der HOAI – Aktu­a­lisierung der Leistungsbilder

Ausgangssituation Die Bundesregierung hat sich im Koalitionsvertrag 2009 verpflichtet, die Honorarordnung für Architekten und Ingenieure auf Grundlage des Bundesratsbeschlusses vom 12. Juni 2009...

mehr
Ausgabe 2014-1-2 AVA-Software und Baumanagementlösung

Aufgefrischt!  

Die Firma G&W präsentiert die Version 5 von California.pro. Die AVA-Software und Baumanagementlösung bietet zahlreiche Funktions-Erweiterungen insbesondere im Modul Raum- und Gebäudebuch und...

mehr
Ausgabe 2018-03 Klare Regelungen helfen auf dem Weg zum Leistungserfolg

Werden BIM & HOAI Freunde?

Das Building Information Modeling (BIM) revolutioniert die bekannten Planungs-, Bau- und Bewirtschaftungsprozesse. Arbeitsprozesse, die bisher neben- beziehungsweise nacheinander erfolgten, laufen bei...

mehr
Version 5 von California.pro

G&W frischt AVA-Software auf

Die Münchener G&W Software Entwicklung GmbH (www.gw-software.de) präsentiert auf der DEUBAUKOM in Halle 1, Stand 323 die Version 5 ihrer durchgängigen AVA-Software und Baumanagementlösung...

mehr

EU-Kommission verklagt Bundesrepublik Deutschland - BIngK warnt vor Qualitätsverlust beim Planen und Bauen

Die Europäische Kommission hat wegen der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) gegen Deutschland Klage vor dem Europäischen Gerichtshof erhoben. Die Kommission sieht durch die...

mehr