Lentzeallee, Berlin

Großes Wohnprojekt mit Niedrigenergiehäusern

Nachdem alle Baugenehmigungen und vertraglichen Voraussetzungen vorliegen, hat die Groth Gruppe mit den Bauarbeiten für das Wohnensemble Lentzeallee begonnen. Die ersten Bodenplatten sind bereits gegossen und Kellerwände gestellt. Auf dem rund 30 000 m² großen Areal im Berliner Ortsteil Schmargendorf entsteht eines der größten Berliner Wohnbauprojekte aus KfW 70-Häusern nach neuester Energieeinsparverordnung. Das Ensemble bringt mit seinen ab­­wechs­lungsreichen Fassaden aus rotem Klinker und weißem Putz britisches Flair in die Hauptstadt. Der Projektentwickler investiert in die Errichtung der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-09 Familienfreundliches Wohnquartier mit Energieeffizienzhäusern

Renaissance der City-West 

Die Lentzeallee, eines der größten Berliner Wohnimmobilienprojekte mit energiesparenden KfW 70-Häusern, nimmt Form an. Inzwischen stehen bereits für den ersten Bauabschnitt mit 44 Häusern die...

mehr
In Berlin entsteht eine Wohnsiedlung mit nachhaltiger Energie- und Mobilitätsversorgung

Baustart für Maximilians Quartier

Für den ruhenden Verkehr verfügen die fünf- bis achtstöckigen Geschossbauten über 526 Tiefgaragenplätze. Errichtet wird das Quartier auf einem 4,7 ha großen ehemaligen Postgelände an der...

mehr