Das neue Fortbildungszentrum des Auswärtigen Amtes

Gebaute Diplomatie

Spaziert man derzeit durch die historische Mitte Berlins, sind die kommenden, großen Bauvorhaben des Bundes wie die des Humboldtforums oder die Generalsanierung der Museumsinsel kaum zu übersehen. Andere Maßnahmen werden hingegen schnell übersehen, da deren bauliche Qualität und Schönheit, im baulichen Gefüge rund um den Werderschen Markt versteckt, erst auf den zweiten Blick auffällt. Zu einer dieser zurückhaltenden, aber dennoch nicht weniger reizvollen Baumaßnahmen des Bundes zählt das neue Fortbildungszentrum des Auswärtigen Amtes in Berlin-Mitte unweit der zukünftigen Schlossbaustelle....

Thematisch passende Artikel:

Erweiterung des Bundesamts für Justiz: Die BImA ist wieder Bauherrin

Mit der Erweiterung des Bundesamts für Justiz (BfJ) in Bonn übernimmt die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) erneut die Bauträgerschaft über ein wichtiges architektonisches Projekt....

mehr
Ausgabe 2011-04 Das Band des Bundes

Erweiterung in Berlin

Mit dem ersten Spatenstich durch den Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages, Dr. Wolfgang Thierse und Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer wurde am 9. November 2010 offiziell mit den Baumaßnahmen...

mehr
Brandschutzleitfaden für Gebäude des Bundes

Neuauflage erschienen

Den zuständigen Fachplanern von öffentlichen Gebäuden stellt sich die Aufgabe des Brandschutzes heute nicht mehr als eigenständige Lösung ihres Gewerkes, sondern als integraler Teil eines...

mehr
Ausgabe 2019-11

Neuauflage erschienen

Den zuständigen Fachplanern von öffentlichen Gebäuden stellt sich die Aufgabe des Brandschutzes heute nicht mehr als eigenständige Lösung ihres Gewerkes, sondern als integraler Teil eines...

mehr
Ausgabe 2011-09

Stadtquartiere ohne Barrieren

Herausforderungen an das Wohnumfeld Sind städtische Quartiere auf die Herausforderungen des demografischen Wandels vorbereitet? Ist das Wohnumfeld für Jung und Alt gleichermaßen nutzbar? Oder...

mehr