Energiemanagement

Feldtest mit Kraftwärmekopplung

In dem Projekt E-DeMa werden neue Konzepte und technische Lösungen für die Stromversorgung entwickelt und erprobt. E-DeMa steht für Entwicklung und Demonstration dezentral vernetzter Energiesysteme hin zum E-Energy Marktplatz der Zukunft. E-Energy ist ein vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) initiiertes Förderprogramm. Viessmann beteiligt sich an dem Projekt mit dem Mikro-KWK-System Vitotwin 300-W sowie mit einer neu entwickelten Software, dem Viessmann Energiemanagement, die den Datenaustausch mit dem Netzbetreiber ermöglicht. In diesem Frühjahr hat Viessmann die ersten Feldtestanlagen im Raum Mühlheim an der Ruhr und in Krefeld in Betrieb genommen. Bei den in den Feldtestanlagen eingesetzten Vitotwin 300-W handelt es sich um Seriengeräte. Ein integrierter Stirlingmotor erzeugt gleichzeitig Wärme und Strom. Der Strom wird im Haus genutzt und der Überschuss in das öffentliche Versorgungsnetz eingespeist. Über einen in jeder Anlage zusätzlich eingebundenen PC, der mit dem Mikro-KWK-System gekoppelt ist, und dem darauf installierten Viessmann Energiemanagement wird der Betrieb des Vitotwin 300-W mit den aktuellen Erfordernissen des öffentlichen Stromnetzes abgestimmt. Mit vielen derart ausgestatteten, dezentral installierten Stromerzeugern wird so ein Internet-Marktplatz der Energie geschaffen, der für eine erhöhte Versorgungssicherheit in Deutschland sorgen soll.

Viessmann Werke GmbH & Co KG
35107 Allendorf, Tel. 06452 / 70-0
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-04 Energiemanagement

Mikro-KWK intelligent steuern

Die Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage (Mikro-KWK) Dachs von SenerTec kann mit der intelligenten Steuerungstechnik RWE easyOptimize betrieben werden. Diese Technologie hat RWE Effizienz in einem...

mehr

Brötje: Projekt „100-KWK-Anlagen“ in Bottrop

„InnovationCity Ruhr | Modellstadt Bottrop“ – dank dieser Initiative entwickelt sich die nordrhein-westfälische Großstadt jetzt zum Vorreiter beim Einsatz neuartiger Heiztechnologien. Für ein...

mehr
Ausgabe 2011-06 Klimatechnik

Dezentral Energie zurückgewinnen

Um die hoch gesteckten Klimaziele des Bundes erreichen zu können, findet eine regelmäßige Überarbeitung der Energieeinsparverordnung (EnEV) statt. Für Hausbesitzer oder Mieter bedeutet das: So...

mehr
Ausgabe 2010-04 Blockheizkraftwerke

Mikro auf dem Vormarsch

2009 stellte SenerTec eine Heizungsalternative für den Einsatz in kleinen Einheiten vor. Innerhalb des vergangenen Jahres ist die Anlage mit dem 1-kW-Stirling-Motor weiter entwickelt worden. Auf der...

mehr
Ausgabe 2020-09 Biomasse-Heizwerk versorgt „Bucklige Welt“ mit Wärme

Umweltfreundliche Energieversorgung

Im Land der 1.000 Hügel geht es grün zu: Die Region „Bucklige Welt“ in Niederösterreich setzt auf eine umweltfreundliche Energieversorgung. Dazu leistet auch die Bioenergie Bucklige Welt GmbH...

mehr