WC-Betätigungsplatten

Es geht sogar berührungslos

Mit fünf neuen Designs bietet der Armaturenhersteller Schell jetzt ein noch breiteres Sortiment an WC-Betätigungsplatten für seine Montageelemente mit Spülkasten. Darunter ist auch die robuste WC-Spülauslöseplatte „Field“. Sie besteht wahlweise aus mattverchromtem oder hochglanzverchromtem Zinkdruckguss und vorgewölbten Drucktasten für die Haupt- und Sparspülmenge.

Eine Besonderheit ist die neue elektronische Ausführung „Field E“, die ins smarte Wohnumfeld passt, denn sie ist mit einer Infrarot-Näherungselektronik ausgestattet. Diese löst je nach Verweildauer des Nutzers eine kleine bzw. große Spülmenge (3 bis 6 Liter) selbsttätig berührungsfrei aus, ermöglicht jedoch zusätzlich die manuelle Spülung. Mit „Field E“ kommen laut Hersteller auch kleine Kinder und bewegungseingeschränkte Menschen hervorragend zurecht.

Schell 57462 Olpe
Tel. 02761 892-0
www.schell.eu
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-04 Sanitärausstattung

Robuste Betätigungsplatten

In öffentlichen Gebäuden sind sanitäre Einrichtungen besonders hohen Belastungen ausgesetzt. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Funktionalität, aber auch an die Sicherheit vor...

mehr
Ausgabe 2011-12 Verbrüh- und Legionellenschutz

Kombinierte Sicherheit 

Auch wenn unser Trinkwasser von hoher Qualität ist – steht warmes Wasser über längere Zeit in der Leitung, ist die Gefahr der Verkeimung groß. Dies betrifft vor allem öffentliche und...

mehr
Ausgabe 2011-11 Sanitärausstattung

Eckventil wörtlich genommen

Mit dem neuen Design-Eckventil ist es dem Armaturenhersteller Schell gelungen, Zeichen unter dem Waschtisch zu setzen. „Quad“ verbindet Design mit den Vorteilen hochentwickelter Wassertechnik – im...

mehr
Ausgabe 2020-03 WC-Betätigungsplatten

Individuelles Design

Bäder sind so vielseitig wie ihre Nutzer und ebenso vielfältig sind auch die Betätigungsplatten, die in die Serien „Visign for More“ und „Visign for Style“ von Viega unterteilt sind. Trotz...

mehr