Baukosten der Versorgungsanlagen: 3 000€/WE

Energiezentrale im Abstellschrank

Die GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH setzt auf die Kombination Fernwärme und dezentrale Wohnungsstationen. Im Stadtteil Neckarstadt wurde eine Modernisierungsmaß­nahme realisiert, die Raumwärme und Warmwasserversorgung in bestehende Rohrleitungsnetze neu organisiert.

Mietnebenkosten werden immer mehr zu einem zentralen Thema des Wohnens. Bei ständig steigenden Energiepreisen kann mittel- und langfristig von extrem hohen Energiekos­ten für Raumwärme und Trinkwassererwärmung (TWE) ausgegangen werden. Unter Nutzung technisch möglicher Potenziale mit unterschiedlichen Konzepten, bedarf es langfristiger Strategien von Wohnungsunternehmen, um dem entgegen zu wirken. Ein Weg, der hier gegangen wurde: Ausstieg aus der wartungsintensiven Erdgasnutzung und Umrüstung der Heizeinrichtungen auf Fernwärmenutzung.

Die GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH sieht in...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-7/8 GBG findet Kooperationslösung

Abrechnung von Nebenkosten

Die Nebenkostenabrechnung für ihre rund 21000 Wohneinheiten hat die GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH verschlankt und gleichzeitig die Qualität der Prozesse verbessert. Seit dem 1. März...

mehr
Ausgabe 2016-06 Dezentrale Versorgung

Wohnungsstationen individuell anpassen

Modular aufgebaute Stationen, die Wohnungen dezentral und bedarfsgerecht mit Warmwasser und/oder Raumwärme versorgen, stellt AEG Haustechnik vor. Das System besteht aus drei Bausteinen: Grundstation,...

mehr
Ausgabe 2017-09 Wohnungsstation

Dezentrale Warmwasserbereitung

Junkers Bosch präsentiert mit seiner neuen Wohnungsstation Flow 8000 eine Lösung für die optimale Wärmeverteilung in Etagenwohnungen und Mehrfamilienhäusern. Die Geräte lassen sich an die...

mehr
Ausgabe 2018-05 Dezentrale Wohnungsstation

Hygienisch einwandfreies Wasser

Die dezentrale Wohnungsstation HIU von Watts Water Technologies ermöglicht, wie es heißt, die indirekte und hygienische Trinkwarmwasserbereitung und den direkten Anschluss an den Heizkreislauf....

mehr
Ausgabe 2008-5 Praktische Erfahrungen für einen zukünftigen großflächigen Einsatz von Solarthermie im Wohnungsbestand gewinnen: Pilotprojekt einer thermischen Solaranlage der GBG im Mannheimer Stadtteil Gartenstadt

Solar-Pilotprojekt in Mannheim

Mit der thermischen Solaranlage, die 40 Wohnungen (mit 2630 m2 Wohnfläche) versorgt, will die GBG praktische Erfahrungen für den Einsatz von Solarthermie im Wohnungsbestand gewinnen. „Energie wird...

mehr