Pendellüfter

Einfache Montage, hohe Effizienz

Der neue Pendellüfter „x-well D13“ von Kermi lässt sich eigenen Angaben zufolge einfach montieren. Das Besondere: Die Lüftungsgeräte müssen nicht aufwendig miteinander verdrahtet bzw. verkabelt werden – denn die jeweils im Pendelprinzip korrespondierenden Lüfter kommunizieren per Bluetooth. Die übliche Spannungsversorgung von 230 Volt pro Gerät ist dafür ausreichend.

Durch das geringe Einbaumaß von 20 cm ist x-well D13, wie es heißt, vor allem auch für das Fertighaussegment und die Holzständerbauweise gut geeignet. Integrieren lässt sich der neue Pendellüfter durch Kernbohrung, mittels eines speziellen Montagessteins oder über eine Fenster-Laibungsvariante. Die Außenblende in Edelstahl, weiß oder anthrazit fügt sich dabei harmonisch in jede Fassade ein.

Im Betrieb sorgt x-well D13 mit einer Wärmerückgewinnung von ca. 87 Prozent und einer Effizienzklasse von A/A+ für ein optimales Raumklima.Komfort-Plus: Die Bedienung des neuen Pendellüfters ist ganz bequem auch per Smartphone möglich.

Kermi GmbH
94447 Plattling
Tel. 09931 501-0
www.kermi.de

x