Tübingen, Französisches Viertel: Ansprüche der Generation 50 plus – z.B. urban und grün

Die älter Werdenden werden mehr

Ältere Haushalte ziehen nicht mehr so häufig um. Doch jeder zweite wechselt nach dem 50. Lebensjahr nochmals die Wohnung. In einem Forschungsprojekt wurde anhand von quantitativen Sekundäranalysen und qualitativen Fallstudien untersucht, welche Motive die Generation 50 plus zum Umzug bewegen und welche Anforderungen sie an eine neue Wohnung stellen. Das For­­schungsprojekt wurde mit Mitteln des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung gefördert. Eine Publikation der Ergebnisse ist geplant.

Wohnqualitäten für die Generation 50 plus
 
Motive und Anforderungen der älter Werdenden beim Wohnungswechsel  
Gabriele Steffen, Dorothee Baumann, WEEBER+PARTNER, Institut für Stadtplanung und Sozialforschung Stuttgart/Berlin
 
 

Diskussionen über den demografischen Wandel konzentrieren sich oft auf Extreme – Hochaltrige mit hohem Bedarf an Unterstützung, drastische Verschiebungen im Zahlenverhältnis zwischen Alt und Jung. Die Alterung der Gesellschaft wird sich in den kommenden Jahren jedoch stark als Wachstum der Gruppe vollziehen, die erst allmählich älter wird. Die geburtenstarken Jahrgänge des Babybooms erreichen das 50. Lebensjahr. 2020 wird es knapp 4 Mio. mehr Menschen zwischen 50 und 70 Jahren in Deutschland geben als 15 Jahre zuvor. Dadurch wird sich die Wohnungsnachfrage verändern.

Augenblicklich ist der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-06 Wohnen ab 50 plus

Old Kids und Best Ager

Was erwarten Menschen, die älter werden, aber noch nicht alt sind, von ihrer Wohnung? Was bewegt sie bei einem Wohnungswechsel in dieser Lebensphase? Diese und andere Fragen waren Gegenstand einer...

mehr

Investitionsbank Berlin: Zu wenig Bauland verschärft Lage am Wohnungsmarkt

Der Berliner Wohnungsmarkt ist weiterhin sehr angespannt. Es fehlen Wohnungen in hoher Zahl, darunter in erster Linie preiswerte Mietwohnungen. Angebotsdefizite auf hohem Niveau bestehen auch im...

mehr
Ausgabe 2008-7-8 Servicepoint

Wohnen – Service – Kunst

Der Projektentwickler Interboden aus Ratingen feierte Mitte Juni die Eröffnung seines Servicepoints an der Schinkelstraße 43 für die Bewohner von 427 Miet- und Eigentumswohnungen. 92 Wohnungen sind...

mehr
Ausgabe 2011-03 Emnid-Umfrage

Wie wollen wir im Alter wohnen?

Diese Frage hat TNS Emnid in einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage unter deutschen Mietern und Eigentümern ab 50 Jahren ermittelt, die auf der BAU in München von Verbänden der Bau- und...

mehr

„Quartier Luisenpark“: formart plant 548 Wohnungen in Berlin-Mitte

Die formart GmbH & Co. KG (www.formart.eu), eigenen Angaben zufolge einer der führenden Wohnungsentwickler in Deutschland, plant den Bau von 548 Miet- und Eigentumswohnungen sowie einer...

mehr