„Die Karawane zieht weiter...“ 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

aller guten Dinge sind drei: Nach Berlin und Hamburg folgt nun am 14. November 2019 Ludwigshafen. Mit unserem dritten Rauchwarnmelder-Event in diesem Jahr sprechen wir erneut alle Brandschutzexperten aus den Wohnungsunternehmen und Kommunalverwaltungen sowie Immobilienverwalter an, diesmal aus dem sogenannten Dreiländereck.

Auch wenn die Einführung der Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz sehr unterschiedlich verlief, so gilt gleichermaßen: Nach zehn Jahren müssen alle Geräte ausgetauscht werden!

Rheinland-Pfalz übernimmt hier eine Vorreiterrolle, denn die ersten Melder wurden bereits im Jahr 2003 montiert. Aber auch in Baden-Württemberg und Hessen sollte man sich zeitnah mit dem Thema beschäftigen, um wichtige Trends nicht zu verpassen.

Ende 2018 wurde etwa die Anwendungsnorm für Rauchwarnmelder DIN 14676 in einer überarbeiteten Fassung vorgelegt. Sie bildet die Grundlage für die rechtssichere Anwendung neuer Verfahren und Technologien. So berücksichtigt sie erstmals auch Geräte, die sich per Ferninspektion warten lassen.

Daraus ergeben sich interessante Perspektiven, die wir auf unserer „BBB UpDate“-Nachmittagsveranstaltung am 14. November 2019 in Ludwigshafen beleuchten, zu der ich Sie schon jetzt herzlich einlade. Im ehemaligen Luftschutzbunker und Wasserturm „kulTurm“, der zur Eventlocation umgebaut wurde, erwarten Sie „brandaktuelle“ Vorträge. Auch diesmal sind die Referenten kompetent und unterhaltsam, die Qualität ihrer Vorträge hoch. Und genau darauf kommt es am Ende an. Unsere Vorfreude auf das „BBB UpDate 2019 – Wege in die Digitalisierung“ ist groß. Wir hoffen, dass Sie dabei sein werden.

Traurige Zahlen: Jahr für Jahr

Schließlich gibt es rund 200.000 gute Gründe für Rauchwarnmelder. Genauso oft rückt die Feuerwehr in Deutschland nämlich jedes Jahr zu Haus- und Wohnungsbränden aus. Dabei sterben mehrere hundert Menschen. Hinzu kommen mehrere Tausend Verletzte. Nicht wenige davon sind durch Verbrennungen für ihr Leben gezeichnet. 

Am besten, Sie merken sich den Termin schon mal vor. Oder noch besser: Sie melden sich gleich unter www.bauverlag-events.de/event/bbb-update-2019-in-ludwigshafen-wege-in-die-digitalisierung/ an.

Ihr

x

Thematisch passende Artikel:

Zusatztermin aufgrund der hohen Nachfrage

Rauchwarnmelder-Event am 14. November 2019: Melden Sie sich jetzt an!

Aller guten Dinge sind drei: Nach Berlin und Hamburg folgt nun am 14. November 2019 Ludwigshafen. Mit unserem dritten Rauchwarnmelder-Event in diesem Jahr sprechen wir erneut alle Brandschutzexperten...

mehr
Ausgabe 2019-11

Reden wir über Rauchwarnmelder!

Liebe Leserinnen, liebe Leser, Brandschutz geht uns alle an. Er rettet bekanntermaßen Leben. So stirbt laut Erhebungen des Statistischen Bundesamtes in Deutschland durchschnittlich immer noch jeden...

mehr
Ausgabe 2019-06

Feuer und Flamme

Liebe Leserinnen, liebe Leser, getreu dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“ möchte ich Sie an dieser Stelle ein letztes Mal auf unser Rauchwarnmelder-Event am 12. Juni 2019 in Hamburg aufmerksam...

mehr
Ausgabe 2019-05

Jetzt ist der Norden dran

Liebe Leserinnen, liebe Leser, es war ein Auftakt nach Maß. Unser erstes „BBB UpDate“ zur Neufassung der DIN 14676 in Berlin übertraf alle Erwartungen. Im neuen Hamburger Luxushotel „The...

mehr
BBB UpDate geht in die zweite Runde / Melden Sie sich zur Nachmittagsveranstaltung am 12. Juni 2019 in Hamburg an!

Jetzt ist der Norden dran: Digitalisierungschancen durch neue Rauchwarnmelder-Norm

Der Norden war Vorreiter bei der Einführung der Rauchmelderpflicht in Deutschland. Nach Ablauf von 10 Jahren steht jetzt der Austausch der ersten Melder-Generation an. Ende letzten Jahres wurde...

mehr