Dezentrales Nahwärme-Konzept Fordsiedlung in Köln-Niehl

Zweieinhalb Jahre lang wurde um- und angebaut, jetzt präsentieren sich die in den Jahren 1950/51 errichteten Gebäude der „Fordsiedlung der LEG“ in Köln-Niehl frisch und modern. Zusammen mit den Architekten der Büros Archplan setzte das Immobilienunternehmen LEG ein neues Wohnungskonzept mit geändertem Wohnungs-Mix um: Aus ursprünglich 300 Wohnungen mit einer durchschnittlichen Größe von 47 m² entstanden 264 familien- und auch singlegerechte Wohnungen. Durch das Aufstocken der Gebäude um eine weitere Etage mit 81 schönen Wohnungen, darunter 13 Maisonetten, schaffte die LEG zusätzlich neuen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-06

Dezentrales Nahwärme-Konzept

Zweieinhalb Jahre lang wurde um- und angebaut, jetzt präsentieren sich die in den Jahren 1950/51 errichteten Gebäude der Fordsiedlung der LEG in Köln-Niehl frisch und modern. Zusammen mit den...

mehr
Ausgabe 2009-03 Heizung & Energie

Geothermie in Köln

Als Ressourcenschonende Umwelt-Wärmequelle für die ca. 400 Wohnungen und Einfamilienhäuser der Siedlung Niehler-WohnArt in Köln-Niehl entschieden sich Planer und Auftraggeber (GAG-Köln) aufgrund...

mehr
Ausgabe 2009-02 Köln-Niehl

Wärmepumpensiedlung

„In Nordrhein Westfalen sind mittlerweile insgesamt über 50 000 Wärmepumpen als Heizsysteme installiert. Wir haben auch 2008 das Ziel, den Marktanteil von Wärmepumpen bei Neubauten in NRW auf 10?%...

mehr
Ausgabe 2010-7/8

Über der Fordsiedlung geht die Sonne auf

Entlang der Amsterdamer Straße, unweit der Ford-Werke, beginnt die 1950/51 errichtete Siedlung – am nördlichen Tor zur Innenstadt. „Gute Infrastruktur in fußläufiger Entfernung und optimale...

mehr
Ausgabe 2010-11 Neubauprojekt Niehler WohnArt, Köln-Niehl

Wärmepumpen-Siedlung

Anfang Oktober begannen die Bauarbeiten am siebten und letzten Baufeld einer der größten Wärmepumpen-Siedlung Europas. Das Neubauprojekt Niehler WohnArt der Kölner Immobiliengesellschaft GAG...

mehr