Das Spektrum zeigen

Deubau-Preis 2012

Nicht nur die Rekordzahl von 82 Bewerbungen, sondern auch die durchgängig hohe Qualität stellten die Jury unter Vorsitz von Hartmut Miksch, Präsident der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, vor die schwierige Aufgabe, die Träger des Deubau-Preises 2012 für junge Architektinnen und Architekten zu ermitteln. Den Deubau-Award 2012, wichtigster Förderpreis für den Architektennachwuchs, teilen sich Johannes Kappler, Nürnberg, mit dem Projekt Wohnhochhaus Palladiumflat in der Randlage des niederländischen Groningen, sowie die Architekten Saetti, Bochmann und Schwirtz von Studioinges Architektur...

Thematisch passende Artikel:

Fritz-Höger-Preis 2011 für Backstein-Architektur

Im Rahmen der bundesweiten Wanderausstellung zum Fritz-Höger-Preis 2011 für Backstein-Architektur werden die Siegerprojekte sowie sämtliche für den Architekturpreis nominierten Projekte...

mehr
Fritz-Höger-Preis 2017 geht in die vierte Runde

Bauen mit Backstein

Mit dem Fritz-Höger-Preis 2017 für Backstein-Architektur prämiert die Initiative Bauen mit Backstein Architekten und Planer, die das architektonische Potenzial des altbewährten Baustoffs nutzen....

mehr

Fritz-Höger-Preis 2017: Am 15. Mai ist Einsendeschluss!

Die Einreichungsphase des „Fritz-Höger-Preises 2017 für Backstein-Architektur“ geht ihrem Ende entgegen. Noch bis zum 15. Mai 2017 können Architekten ihre Projekte für den international...

mehr
Ausgabe 11/2011 Deutscher Fassadenpreis 2011

Farbe, wenn es ums Ganze geht

Wie sieht der bewusste und virtuose Umgang mit Farbe als Mittel der Fassadengestaltung aus? Der von Brillux ausgelobte Deutsche Fassadenpreis präsentiert dazu die programmatischen Referenzobjekte –...

mehr
Ausgabe 09/2010 Auslobung

Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur

Der Bund Deutscher Architekten BDA unterstützt den von der Initiative Bauen mit Backstein ausgelobten Fritz-Höger-Preis für Backstein-Architektur 2011. Mit dem Fritz-Höger-Preis werden...

mehr