Das zweite Leben der „Platte“

Was macht man mit zu viel Wohnraum und wie schafft man es, dass das Bewohnen von Plattenbauten wieder attraktiv wird? In Frankenberg bei Chemnitz wird aktuell eine Plattenbau-Siedlung rückgebaut und saniert. Der Erfolg ist bereits sichtbar: Aus ehemals sechsstöckigen Plattenbauten werden reizvolle reihenhausähnliche Wohngebäude.

Die Kleinstadt Frankenberg nördlich von Chemnitz wurde 1188 gegründet. Die Einwohnerzahl sank in der Kernstadt seit der Deutschen Einheit von 16 000 auf 10 400 Einwohner, mit Eingemeindungen von 19 000 auf 15 400 Einwohner. Das Statistische Landesamt des Freistaates Sachsen in Kamenz prognostiziert für Sachsen in den nächsten 15 Jahren einen weiteren Rückgang der Einwohnerzahl um etwa 15 bis 20 %.

Die am Ortsrand des weitgehend ländlich strukturierten Frankenberg gelegenen sechsgeschossigen Plattenbauten waren nicht mehr zeitgemäß. Von den 16 Wohnblöcken sind heute fast alle umgebaut oder...

Thematisch passende Artikel:

Sonderteil Dach

Aufwertung durch Ziegeldächer: Reihenhaus statt Plattenbau

Die Bevölkerung der Kernstadt von Frankenberg verringerte sich seit der Wende von 16.000 auf gut 10.000 Einwohner, eine Entwicklung die insbesondere in den neuen Bundesländern vielerorts zu beklagen...

mehr
Ausgabe 2010-11

Mehrgeschossiger Holzbau

Erinnern Sie sich noch an die Meldungen, die 2008 die Fertigstellung des mehrgeschossigen Wohnhauses in Holzbauweise im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg verkündeten? Eine Baugruppe hatte in nur zehn...

mehr
Ausgabe 2014-11 Aufzugnachrüstung

Transparente Vorgesetzte

Der demografische Wandel hat Dessau voll erwischt. Wie viele andere Städte leidet sie unter Bevölkerungsschwund. Etwas mehr als 100.000 Einwohner hatte die für ihr Bauhaus-Erbe bekannte Stadt nach...

mehr

Bauindustrieverband Sachsen/Sachsen-Anhalt: Chemnitz und Leipzig bleiben beim Wohnungsbau hinter Bedarf zurück, Dresden mit starkem Zuwachs

„Die Entwicklung des Wohnungsbaus verlief 2016 in den sächsischen Metropolen höchst unterschiedlich und mit Ausnahme von Dresden deutlich am Bedarf vorbei“, erklärte Dr. Robert Momberg,...

mehr

Wohnungsgenossenschaft UNITAS: Iris Liebgott ist neuer Kaufmännischer Vorstand

Iris Liebgott ist neuer Kaufmännischer Vorstand der Leipziger Wohnungsgenossenschaft UNITAS (www.wg-unitas.de). Sie war zuletzt 18 Jahre lang für die Allgemeine Wohnungsbaugenossenschaft...

mehr