Das „klügste Haus Berlins“ öffnet wieder für die Öffentlichkeit

Das Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität (EPmE) ist ein Modell- und Anschauungsobjekt für energieeffizientes Bauen und nachhaltige Mobilität im Rahmen der Bau- und Elektromobilitätsforschung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS). Am 8. Juni eröffnet Staatssekretär Rainer Bomba das Gebäude wieder für die Öffentlichkeit.

Nach der ersten Ausstellungsperiode von Dezember 2011 bis Februar 2012 bewohnte seit März 2012 die vierköpfige Familie von Jörg Welke und Simone Wiechers das Modellhaus, um es unter Realbedingungen zu testen. Dieser erste Test ging Ende Mai zu Ende. Die technischen Begleitstudien und das sozialwissenschaftliche Monitoring werden nun ausgewertet. Zwischenberichte kann man auf der Internetseite des BMVBS unter „Effizienzhaus Plus“ abrufen.

Testfamilie führt durch das Haus

Im Anschluss an den Bomba-Empfang zur Wiedereröffnung am 8. Juni bietet das EPmE anlässlich der „Langen Nacht der Wissenschaften“ von 16 bis 24 Uhr ein Programm mit Informationen, Experimenten und Ideen. Die Testfamilie etwa führt durch das Gebäude, im Garten und vor dem Haus werden zudem die Komponenten dargestellt sowie die aktuellen Forschungsergebnisse präsentiert.

Die Besucher können außerdem in praktischen Experimenten erfahren, was das „klügste Haus Berlins“ kann und wie ein Plus an Energie erzeugt wird. Im Wohnzimmer halten Fachleute aus den Bereichen energieeffizientes Bauen und Elektromobilität Impulsvorträge zu Schwerpunkten und Rahmenbedingungen des Effizienzhauses Plus mit Elektromobilität.

„Ansehen, Informieren, Erleben“

Unter dem Leitsatz „Ansehen, Informieren, Erleben“ ist das Haus ab dem 9. Juni von mittwochs bis sonntags (13 bis 18 Uhr) für Besucher geöffnet. An diesen Tagen findet um jeweils 16 Uhr ein öffentlicher Vortrag über die Besonderheiten des Effizienzhauses mit anschließender Führung statt. Zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten und Führungen wartet das EPmE-Haus mit einem kostenfreien Veranstaltungsprogramm auf. Angesprochen sind alle, die sich für die Grundidee des Hauses interessieren und mehr darüber erfahren möchten. Einmal im Monat widmet sich eine Woche einem aktuellen Thema rund um die Bereiche Bauen, Modernisieren, erneuerbare Energien und Elektromobilität. Gemeinsam mit Partnern finden im Effizienzhaus Plus Aktionen und Events zu den jeweiligen Schwerpunkten statt.

Um den Austausch zwischen Forschung und Praxis zu fördern, findet jeden zweiten Mittwoch im Monat die Reihe „University meets Professionals“ statt. Dabei treffen Vertreter von Forschung und Wissenschaft auf Akteure aus Wirtschaft und Politik. Nach Impulsvorträgen über aktuelle Tendenzen im Bauen, der Energiewirtschaft und des Klimaschutzes aus unterschiedlichen Blickwinkeln diskutieren die Referenten anschließend mit Publikum und Studenten.

Das komplette Programm gibt es unter www.bmvbs.de

M.Sc. Anna Muche, ZEBAU – Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2015 Noch bis zum 27. September hat das „klügste Haus Berlins“ wieder für die Öffentlichkeit geöffnet

Effizienzhaus Plus zu besichtigen

Das Berliner „Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität“ des BMUB hat seine Türen wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Noch bis zum 27. September 2015 können Interessierte an der...

mehr
Ausgabe 1-2/2012

21. - 25. Februar 2012? BMVBS auf der bautec, Berlin

Staatssekretär Bomba eröffnet die bautec in Berlin und die Messestände des BMVBS sowie der Forschungsinitiative Zukunft Bau in Halle 22. Anschließend spricht er zu Beginn des...

mehr

Testfamilie im Effizienzhaus Plus fährt nun Opel Ampera

Die Testfamilie Welke/Wiechers aus dem Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität in Berlin fährt für drei Monate zwei neue Elektroautos von Opel. Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium...

mehr

Effizienzhaus Plus in Berlin ist umgebaut: Zentrum für zukunftsgerechtes Bauen ab Oktober geöffnet

Das Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität (EPmE) an der Fasanenstraße 87 a in Berlin-Charlottenburg steht exemplarisch für energetisch hoch effizientes, modernes Wohnen mit Elektromobilität. Im...

mehr
Ausgabe 10/2017 „Effizienzhaus Plus“ in Berlin wurde umgebaut und ist wieder geöffnet  

Denkfabrik für zukunftsgerechtes Bauen

Das Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität in Berlin-Charlottenburg steht exemplarisch für energetisch hoch effizientes, modernes Wohnen mit Elektromobilität. Jetzt öffnete das umgebaute Gebäude...

mehr