Geschossdeckendämmung

Dämmen mit System

Die Energieeinsparverordnung fordert seit 2009 bei der energetischen Sanierung von obersten Geschossdecken einen Wärmedurch­gangskoeffizienten von Umax = 0,24 W/(m²K). Das entspricht einer Dämmstoffhöhe von ca. 140 mm. Das vom IpeG-Institut – Institut für preisoptimierte energetische Gebäudemodernisierung GmbH – entwickelte Dämmhülsensystem mit der Eternit Holzzementplatte Duripanel ist speziell für die energetische Sanierung der obersten Geschossdecke von Gebäuden konzipiert. Das System ist dank des geringen Planungsaufwands und der sauberen und schnellen Bauausführung auch als kurzfristige...

Thematisch passende Artikel:

Südewo sanierte oberste Geschossdecke eines Mehrfamilienhauses in Ulm

Dachboden dämmen – das bringt‘s!

Für Wohnbaugesellschaften zählen die Sanierung und energetische Optimierung ihrer Bestandsimmobilien zu den wichtigsten Herausforderungen. Das Problem: Gesetzliche Vorschriften stehen dabei häufig...

mehr
Ausgabe 2011-10 EnergieAgentur.NRW informiert

Ende des Jahres muss der Dachboden gedämmt sein

Bis zum 31. Dezember 2011 müssen bei allen Mehrfamilienhäusern bisher ungedämmte oberste Geschossdecken gedämmt werden, so sieht es die Energieeinsparverordnung (EnEV) vor. „Spätestens jetzt...

mehr
Thermoboden

Dämmung für den Dachboden

Bei einer Wohnsiedlung in der Allgäuer Stadt Memmingen ließ das staatliche Hochbauamt Kempten die obersten Geschossdecken dämmen. Zum Einsatz kam dafür der Aqua-Top-Thermoboden von Joma. Der Boden...

mehr
Ausgabe 2008-6 Die Dämmung des Dachbodens als wirkungsvolle Maßnahme

Kostengünstig und profitabel

Rund um die EnEV gab und gibt es verschiedene Fristen. Doch spätestens zum 1. Januar 2009 gibt es fast keine Sonderbehandlungen mehr. Bereits zum 1. Januar 2007 war die Dämmung der obersten...

mehr
Ausgabe 2012-1-2

Bettenhaus wird zum nachhaltigen Wohnungsbau

Die thüringische Landeshauptstadt und mit ihr der Erfurter Wohnungsmarkt haben sich in den vergangenen Jahren positiv entwickelt. Eine vergleichsweise hohe Beschäftigungsquote und die stabil...

mehr