Dachbodendämmung

System für die oberste Geschossdecke

Die derzeit gültige Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) schreibt vor, nicht begehbare, aber zugängliche oberste Geschossdecken beheizter Räume so zu dämmen, dass der Wärmedurchgangskoeffizient der Ge­­schoss­­decke einen Wert von ≤ 0,24 Watt/(m²K) nicht überschreitet. Das verbesserte Fermacell Dachbodenelement N+F (WLG 031) ermöglicht die Erfüllung dieser Anforderungen an die Wärmedämmung mit nur geringen Aufbauhöhen. Das Element ist in zwei Varianten mit Dicken von 100 mm und 130 mm verfügbar und besteht aus einer 10 mm dicken Fermacell Gipsfaser-Platte sowie einer Hartschaumplatte EPS 031 DEO 100 (Wärmeleitfähigkeit von 0,031 W/(mK). Es ist geeignet zum Einsatz auf Decken (dafür steht das D), unter Estrichen (E) und ohne Schallschutzanforderungen (O). Mit einer entsprechenden Befestigung ist auch eine Verarbeitung an Betonkellerdecken möglich. Bei einer Druckfestigkeit von 100 kPa besteht hohe Belastbarkeit. Die Einstufung in die Baustoffklasse B 1 (schwerentflammbar) nach DIN 4102-Teil 4 bietet Sicherheit vor Feuer. Durch das Format von 1000 x 500 mm passen die Elemente problemlos durch nahezu jede Dachluke. Die Nut- und Federverbindung sorgt für eine schnelle Verlegung.

Fermacell GmbH
47259 Duisburg
Tel. 0800 5235665
www.fermacell.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-11 Sichtschutz für Haus und Garten

Hinter dicken Mauern

Filigrane Lang- und Großformate liegen bei der Gestaltung von Außenanlagen im Trend. Mit Cult Long-Line entwickelte braun-steine ein Mauersystem, mit de­­m sich die modernen Flächenbeläge um die...

mehr
Thermoboden

Dämmung für den Dachboden

Bei einer Wohnsiedlung in der Allgäuer Stadt Memmingen ließ das staatliche Hochbauamt Kempten die obersten Geschossdecken dämmen. Zum Einsatz kam dafür der Aqua-Top-Thermoboden von Joma. Der Boden...

mehr
Ausgabe 2017-7-8 Dämmung

Oberste Geschossdecke zügig und umweltfreundlich gedämmt

Über 2200 m² Dachboden hat die Wohnbau GmbH aus München in einer Wohnbausiedlung in Kempten energetisch auf den neuesten Stand bringen lassen. Für die Dämmung der obersten Geschossdecke kam der...

mehr
Ausgabe 2019-1-2 Aufstockung

Zwei aufs Dach bekommen

Ursprünglich wollte die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt (WGJ), mit einem Bestand von etwa 7.662 Wohnungen eines der großen Wohnungsunternehmen der Stadt Dresden, die vier Miethäuser im Stadtteil...

mehr
Ausgabe 2023-1-2 Fußbodenheizung

Wenn die Zeit drängt

Im Dachgeschoss kommt es oftmals auf jeden Zentimeter Raumhöhe an. Und meistens muss es bei einer Renovierung schnell gehen, da man nicht lange auf die Nutzung des Raumes verzichten kann....

mehr