KLEUSBERG baut modulares Wohngebäude für Auszubildende

Bezahlbar ist die halbe Miete

Die Nachfrage an Wohnraum in den Großstädten steigt. Gleichzeitig werden die Mietpreise angehoben, was die Wohnungssuche gerade für Menschen in Ausbildung schwierig und unbezahlbar macht. Vor diesem Hintergrund hat das Bundesbauministerium 2015 das Förderprogramm für Modellvorhaben zum nachhaltigen und bezahlbaren Bau von Wohnungen aufgesetzt. Man richtet sich hier speziell an zukunftsfähige Wohnungsbauprojekte für Studierende und Auszubildende. Schon bei der Planung wird berücksichtigt, dass eine Nachnutzung, beispielsweise für Senioren oder Familien, möglich ist.

Räumliche Umstrukturierungen sind ohne tragende Wände, wie es bei der modularen Bauweise von KLEUSBERG der Fall ist, wesentlich einfacher umzusetzen und Immobilien problemlos einer neuen Nutzung zuzuführen, was den Investor Octillion Capital im Hamburger Stadtteil Steilshoop überzeugte.
KLEUSBERG errichtete in unmittelbarer Nähe zum Ausbildungszentrum Bau des Bauindustrieverbands Hamburg einen 2.300 m² großen Neubau, welcher zur Sicherstellung der Versorgung mit bedarfsgerechtem und vor allem bezahlbarem Wohnraum für Auszubildende beiträgt.

Gemäß den Anforderungen des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung für
altersgerechtes Wohnen wurde das Gebäude im empfohlenen „ready-plus“-Standard ausgeführt. Das ready-Konzept schafft Grundlagen für rollstuhlgerechte, baulich anpassbare Wohnungen. Von der Modulmontage bis zur Fertigstellung vergingen nicht mehr als vier Monate Bauzeit.

x

Thematisch passende Artikel:

Deutsche Bildung AG: Wohnraum für Studenten – Flexible Finanzierungslösungen sind gefragt

„Die Preise für studentischen Wohnraum steigen rasant an und bringen viele Studenten zu Semesterbeginn in die Bredouille“, sagt Anja Hofmann, Vorstandsmitglied der auf Studienfinanzierung...

mehr

BID kritisiert: „Diskussion um Mietpreisbremse ist reine Augenwischerei!“

„Durch die permanenten Änderungen und Diskussionen der Politik rund ums Mietrecht gerät ein zentraler Punkt in Vergessenheit: Die Mietpreisbremse war ursprünglich als ergänzendes Instrument...

mehr
Ausgabe 2012-10

Auf zum ­Familientreffen!

Liebe Leserinnen und Leser, ein Besuch auf der Expo Real ist wie ein großes Familientreffen, bei dem keiner fehlen will. Doch diesmal ist das Schaufenster der Branche nicht nur der Pflichttermin...

mehr

MPC Capital fordert Paradigmenwechsel für studentisches Wohnen

Christian Scheuerl, Chief Operating Officer der Student Housing-Plattform STAYTOO des Hamburger Investment Manager MPC Capital (www.mpc-capital.de), hat beim Real Estate Forum Hamburg ein Umdenken auf...

mehr

„Variowohnen“: Baustaatssekretär Gunther Adler übergibt Zuwendungsbescheid über 689.000 € an das Studierendenwerk Berlin

Flexibel, nachhaltig und bezahlbar: Mit dem Förderprogramm für Modellvorhaben sogenannter Variowohnungen fördert das Bundesbauministerium (BMUB) neue Wege für bezahlbares Bauen für Studierende...

mehr