Vertikalbegrünung

Bepflanzte Wände

Längst haben sich die Dachbegrünungen im Stadtbild etabliert. Die vertikale Begrünung an Mauern, Wänden oder Fassaden hingegen ist eine noch junge Gestaltungsoption, die jedoch in den Fokus rückt. Vielerorts wird die vertikale Begrünung bereits finanziell gefördert.

Im Rahmen eines Forschungsprojektes wirkte UNIKA als Projektpartner maßgeblich an der Entwicklung eines neuen vertikalen Begrünungssystems mit. Ergebnis ist das Begrünungssystem Biolit Vertical Green®, das eigenen Angaben zufolge anspruchsvolle und zugleich wirtschaftliche Lösungen zur vertikalen Begrünung bietet.  

Die Basis des neuen Begrünungssystems bildet ein flexibel und skalierbar zusammenfügbares System aus speziell entwickelten Pflanzsteinen aus UNIKA Kalksandstein und zugehörigen Komponenten zur Bepflanzung und Bewässerung. Es entsteht eine Art „grüne Mauer“ –  in die Pflanzen auf natürlich anmutende Art integriert werden.

UNIKA GmbH, 63110 Rodgau, Tel.: 06106 2809-10
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-7-8 Dachbegrünung

Guter Schutz

Dachbegrünungen schützen die darunter liegende Dachabdichtung vor Extrem­be­an­spru­chungen. Dafür ist jedoch eine dauer­haft funktionsfähige und zuverlässige Dachabdichtung zwin­gend...

mehr
Ausgabe 2009-02 Gründach

Komplettanbieter

Im gleichen Maße, wie die Flächenversiegelung zunimmt, steigt der Bedarf an unverbauten Ausgleichsflächen. Eine technisch hochwertige Lösung, die Bau und Ausgleich vereint, ist das Gründach: Ein...

mehr
Ausgabe 2014-04

Gebäude, Begrünung und Energie

Mit der Ausrichtung unseres Handelns auf ein gesteigertes Umweltbewusstsein und auf effiziente Umsetzungsstrategien wird das Leitbild des verantwortungsvollen Ressourcenumgangs zunehmend auch zum...

mehr