Winterschäden

Begleitheizung für Dachrinnen

Die AEG Dachrinnen- und Rohrbegleitheizung für Dachrinnen aus Metall oder Kunststoff, Fallrohre sowie andere wasserführende Rohrleitungen im Freien ist von hochwertiger Qualität und absolut wartungsfrei. In Kombination mit dem Temperatur- und Feuchteregler arbeitet das No-Frost-System automatisch. Zwei Heizkabel stehen zur Auswahl: Ein selbstlimitierendes Heizband, das den energiesparenden Betrieb durch eine automatische Temperaturbegrenzung gewährleistet, und ein Heizkabel mit fester Heizleistung – als eine preiswerte Alternative mit hochwertiger Heizleiterisolation aus FEP. Bei der Rohrbegleitheizung wird das Heizband direkt am zu beheizenden Rohr unter der Wärmedämmung eingebaut. Die Dachrinnenheizung wird in der Dachrinne verlegt. In das Fallrohr muss ein Heizband installiert werden, dass etwa 1 m in das Erdreich hineinragt. Zum System gehört auch eine intelligenter Eismelder mit Feuchtefühler und  Temperatursensor. Aus den präzise erfassten Daten ermittelt dieser Eismelder zur Stromersparnis den optimalen Einschaltzeitpunkt. Eine Eisbildung wird somit wirkungsvoll und erst knapp vor dem Gefrieren verhindert, wodurch der energieeffiziente Betrieb der AEG Dachrinnen- und Rohrbegleitheizung dauerhaft gewährleistet ist. Hohe Stromkos-ten brauchen Wohnungsunternehmen nicht zu fürchten: Eine AEG Dachrinnen- und Rohrbegleitheizung benötigt mit einer Leistung von 30 W/m nur wenig Strom. In jedem Fall rechtfertigt der geringe Stromverbrauch die Vermeidung von Gebäudeschäden durch Eis und Tauwasser sowie Unfälle.

 

EHT Haustechnik/AEG, 90449 Nürnberg
info@eht-haustechnik.de
www.aeg-haustechnik.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-03 No-Frost-System

Begleitheizung für Dachrinnen und Fallrohre

Um das Einfrieren von außenliegenden Rohren und Dachrinnen zu verhindern, empfehlen Experten eine Elektro-Dachrinnen- und Rohrbegleitheizung. Bei einem solchen ­No-Frost-System wird ein Wärme...

mehr
Ausgabe 2020-4-5 Freiflächenheizungen

Energiesparender Frostschutz

Nachhaltiges Sanieren von Tiefgaragen bezieht neben dem Bautenschutz auch die Verkehrssicherheit und laufende Betriebskosten ein. Elektrische Freiflächenheizungen sind sinnvolle Einrichtungen, die...

mehr
Ausgabe 2020-06 AEG Haustechnik liefert Wärme für Bäder und Tiefgaragenrampe

Innen und außen elektrisch beheizt

Im Dortmunder Stadtteil Hörde, direkt am Phoenix-See, hat das Wohnungsunternehmen DOGEWO21 46 Wohnungen zur Miete realisiert, die der Sozialbindung unterliegen. Die Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen...

mehr
Ausgabe 2013-1-2 Für schnee- und eisfreie Flächen

Beheizbare Pflastersteine

Lithonplus und AEG Heiztechnik bieten das beheizbare Pflaster „LP 5 Comfort“ an – eine Kombination aus dem Betonsteinpflaster „LP 5“ und einer Freiflächenheizung. Eigenen Angaben zufolge...

mehr
Ausgabe 2011-11 Pflastersysteme

Schnee- und eisfreie Flächen

LP 5 Comfort ist eine patentierte Kombination aus dem be­­währten Betonsteinpflastersystem LP 5 und einer elektrischen Freiflächenheizung der Firma AEG Haustechnik. Beim Einbau des Pflasters...

mehr