Neues bei alter Kaserne: Freiburger Stadtbau errichtet 59 Wohnungen

Barriererei und trotzdem bezahlbar

Nach zweijähriger Bauzeit stellte die Freiburger Stadtbau (FSB, www.freiburger-stadtbau.de) im Breisacher Hof im Stadtteil Mooswald 59 öffentlich geförderte Wohnungen fertig. In dem L-förmigen Gebäude entstanden 4.186 m² bezahlbarer Wohnraum. Im Erdgeschoss befindet sich eine Arztpraxis. „Mit dem Breisacher Hof hat die FSB neuen, dringend benötigten Wohnraum im Stadtgebiet geschaffen“, sagt Oberbürgermeister Martin Horn.

Der Kopfbau umfasst acht Stockwerke, der dem Innenhof zugewandte Baukörper fünf. Es gibt sieben Wohnungen mit einem Zimmer, 13 Zwei-, 20 Drei-, 17 Vier- und zwei Fünf-Zimmer-Wohnungen mit einer Größe zwischen 43 und 106 m². Acht Wohnungen sind barrierefrei nach LBO, alle Wohnungen sind barrierefrei zugänglich und verfügen über eine Loggia. Der Gebäudekomplex wurde im KfW-Effizienzhaus-Standard 55 errichtet. Auf dem Dach befindet sich eine Photovoltaikanlage.

„Unser Ziel ist es, langfristig ein lebenswertes und nachhaltiges Wohnumfeld für Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen zu schaffen“, sagen Ralf Klausmann und Dr. Magdalena Szablewska, Geschäftsführung der FSB.

Der Breisacher Hof ist ein Areal aus ehemaligen Kasernen und Quartiersunterkünften aus der Zeit des deutschen Kaiserreichs. Die alten Bestandsgebäude gehören heute der Stadtbau-Tochter FSI. Diese sollen in den kommenden Jahren im Rahmen des Förderprogramms des Sozialen Zusammenhaltes saniert werden. Die Freiburger Stadtbau hat rund 14,2 Mio. Euro in das Projekt investiert.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03 Kalo installiert mehr als 30.000 Rauchmelder für die Freiburger Stadtbau

11.000 Wohnungen werden ein Stück sicherer

Kalo stattet den gesamten Bestand der Freiburger Stadtbau (FSB) mit Rauchmeldern aus. Bis zum Frühjahr 2014 sollen mehr als 30.000 Geräte in den Wohnungen eines der größten kommunalen...

mehr
Ausgabe 2010-03 Fraunhofer ISE begleitet

Stadtteil-Sanierungsprojekt „Weingarten 2020“

Mit dem Ziel einer nachhaltigen Energieversorgung des Quartiers Weingarten in Freiburg im Breisgau startete Anfang Dezember 2009 das von der Freiburger Stadtbau FSB, der badenova Wärmeplus und dem...

mehr

Freiburger Stadtbau: Miete deutlich unter ortsüblichem Durchschnitt

Der Freiburger Stadtbau Verbund veröffentlichte jetzt erstmals eine Konzernbilanz für die Gesellschaften Freiburger Stadtbau, Freiburger Stadtimmobilien, Freiburger Kommunalbauten und die Regio...

mehr
Ausgabe 2016-04 Einfach, effizient, digital

Wohnungsunternehmen profitieren von digitaler Heiz- und Betriebskostenabrechnung

Für die Erstellung von Heizkostenabrechnungen werden drei Arten von variablen Daten benötigt: Ablese-, Kosten- und Nutzerdaten. Die Ablesedaten ermitteln die Messdienste über die jährliche...

mehr

Neuer bezahlbarer Wohnraum für Freiburg: FSB baut am Güterbahnhof

Die Freiburger Stadtbau (FSB, www.freiburger-stadtbau.de) baut rund 75 neue geförderte Mietwohnungen am Güterbahnhof. Das Konzept sieht einen ortsbildprägenden, bis zu siebengeschossigen Baukörper...

mehr