Deutscher Holzbaupreis 2011 ist ausgelobt

Auszeichnung von Architektur und innovativen Konzepten

Die wichtigste nationale Auszeichnung für Bauwerke aus Holz geht in eine neue Runde: Der Deutsche Holzbaupreis 2011 ist ausgelobt – Einreichungen sind bis zum 8. März 2011 möglich.

Der Deutsche Holzbaupreis ist mit einem Preisgeld von 25 000 € dotiert. Eine Fachjury bewertet die eingereichten Arbeiten und vergibt Preise sowie Anerkennungen.

Mit dem Holzbaupreis werden drei Kategorien von Beiträgen ausgezeichnet: Neubauten, Gebäude im Bestand sowie innovative Planungs- und Baukonzepte.

Informationen unter www.deutscher-holzbaupreis.de

 


Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-01 Deutscher Holzbaupreis 2009

Architektur mit Holz

Der Bund Deutscher Zimmermeister lobt erneut den Deutschen Holzbaupreis aus. Ausgelobt werden drei Kategorien: ? Baumaßnahmen im Bestand ? fertiggestellte Neubauten, unter überwiegender Verwendung...

mehr
Ausgabe 2011-03 Deutscher Bauherrenpreis 2011/2012

Doppelwettbewerb ausgelobt

Die Arbeitsgruppe Kooperation des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen, des Bundes Deutscher Ar­­chitekten BDA und des Deutschen Städtetages (DST) hat den...

mehr

DEUBAUKOM 2014: NRW-Umweltminister Johannes Remmel verleiht Holzbaupreis NRW

NRW-Umweltminister Johannes Remmel verleiht den Holzbaupreis NRW auf der DEUBAUKOM 2014 in Essen. Die wichtigste Baufachmesse für Westdeutschland und die angrenzenden BeNeLux-Regionen findet vom 15....

mehr

Deutscher Architekturpreis 2015: Deutschlands beste Baumeister gesucht

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und die Bundesarchitektenkammer (BAK) haben den Deutschen Architekturpreis 2015 ausgelobt. Ziel ist es, für die...

mehr