Smart Window

Ausblick in die Zukunft

Dem Fensterhersteller Oknoplast ist es gelungen, ein Touchscreen-Display praktikabel in ein Fenster zu integrieren. Dadurch ist es möglich, die Fensterscheibe als Smart Screen oder Tablet zu benutzen.

An der Oberfläche sieht das Smart Window dabei aus wie ein gewöhnliches Fenster. Es isoliert genauso gut wie herkömmliche Fenster und ist ebenso widerstandsfähig. Wird der in die Fensterscheibe eingefasste LCD-Bildschirm nicht benutzt, bleibt diese transparent und gewährt den klassischen Blick nach außen.

Erst wenn die intelligenten Funktionen des Fensters aktiviert werden, avanciert es zum großflächigen Screen. Starke Sonneneinstrahlung im Sommer hat wie auch klirrende Kälte im Winter keinen Einfluss auf die Bedienung und den Zustand des LCD-Panels. Angeschlossen an eine externe Videoquelle spielt das Display seine Inhalte hochauflösend in Full HD (1920x1080) ab.

Die Darstellung der abgespielten Inhalte auf dem Bildschirm kommt ganz ohne Hintergrundbeleuchtung aus, für maximalen Lese- und Sehkomfort. Kontrastprobleme werden auf diese Weise vermieden.

Als Fenster der Zukunft könnte das Smart Window eigenen Angaben zufolge unter anderem Tablet, Notebook und auch den separaten Sonnenschutz ersetzen.

OKNOPLAST Deutschland GmbH
49479 Ibbenbüren
Tel. 05451 54583770
www.oknoplast.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 06/2018 Smart-Home-Lösungen

Vernetzte Steuerung für Fenster, Haus- und Terrassentüren sowie Rollläden

Das intelligente Zuhause offenbart verstärkt Möglichkeiten für den maximalen Komfort. Entsprechend bietet der international agierende Kunststofffenster- und Türenhersteller Oknoplast für seine...

mehr
Ausgabe 06/2018 Smart Home Security

Sechs Sicherheitssysteme auf einem Tablet-PC

Der Hersteller Alarmtab UG präsentiert unter der Marke TabTechnic ein Set von Produkten für Einbruchschutz, Brandschutz, Caravan-Diebstahlschutz, Zeiterfassung, Smart Home und Senioren-Notruf in...

mehr
Ausgabe 10/2018 Intelligente Zutrittssysteme

Fenster und Türen auf per Fingerwisch

Das Smart Home macht das Wohnen bequemer, sicherer und auch energieeffizienter – diese Erkenntnis setzt sich immer mehr durch. Eine Schlüsselrolle haben dabei Fenster und Haustüren. Denn per App...

mehr
Ausgabe 05/2015 Elektrische Fußbodenheizung

Smart geregelt per Touchscreen

AEG Haustechnik bietet jetzt für die elektrische Fußbodentemperierung Thermo Boden einen neuen Komfortregler mit Touchscreen-Technik an: Der FRTD 903 TC zur Regelung der Fußbodentemperatur in...

mehr
Ausgabe 09/2017 Sicherheit

Erweiterungsfähige Alarm­anlage von überall steuern

Mit der Lösung Smart Living der Marke Yale können die Nutzer ihre Haustür und Überwachungskameras über ihr Handy oder Tablet kontrollieren und steuern. Die Yale Smart Home Alarm-App steht für...

mehr