Auf die Plätze – fertig – Klimaschutz!

Die Klimaschutz-Initiative CO2NTRA sucht wieder kreative, CO2-einsparende Projekte und stellt ein Förderbudget in Höhe von maximal 200 000 € bereit.

Ab dem ersten September ist es wieder soweit: Wer eine gute Idee hat, wie der CO2-Ausstoß gesenkt und die Umwelt entlastet wird, der kann sich bei der Klimaschutz-Initiative CO2NTRA des Dämmstoffherstellers Saint-Gobain Isover G+H AG bewerben. „Dieses Jahr haben wir uns für zwei Schwerpunktthemen entschieden: Klimaschutzkonzepte von Bildungseinrichtungen und Klimaschutz-Allianzen“, informiert Michael Wiessner, Vorstand Marketing und Vertrieb sowie Mitglied des CO2NTRA-Beirats. „Die Erfahrung der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass sich besonders Bildungseinrichtungen viele Gedanken machen, was im Bereich Klimaschutz getan werden kann. Dieses Engagement möchten wir fördern und rufen daher besonders Universitäten, Schulen und Kindergärten zur Bewerbung auf.“ Doch damit nicht genug: Auch das Engagement von Klimaschutz-Allianzen wird von CO2NTRA unterstützt. Unter Klimaschutz-Allianzen versteht CO2NTRA die Zusammenarbeit von öffentlichen, gewerblichen und privaten Organisationen für den Klimaschutz. Für die besten Projekte stellt die Initiative einen Förderetat von insgesamt maximal 200.000 € bereit. Zusätzlich werden für besonders kreative Konzept-Ideen zwei Förderpreise in Höhe von insgesamt 10.000 €ausgeschrieben.

Bewerben können sich alle, die zum aktiven Klimaschutz beitragen, darunter Universitäten, Fachhochschulen, Schulen, Umweltgruppen, Energieagenturen, öffentliche Verwaltungen, Architekten, Baugesellschaften und Einzelpersonen. Voraussetzung für die finanzielle Förderung durch CO2NTRA sind unter anderem Maßnahmen, die helfen, den CO2-Ausstoß zu begrenzen und das Bewusstsein der Bevölkerung für den Klimaschutz zu steigern. Die Förderbedingungen sind im Einzelnen in den Bewerbungsunterlagen beschrieben und ab Anfang September abrufbar unter www.contra-co2.de.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-12 Deutsches Klimaprojekt begeistert

Solar Decathlon 2009

Und sie haben es wieder geschafft! Die TU Darmstadt gewinnt den Solar Decathlon 2009 und verteidigt damit ihren Titel aus dem Jahr 2007. Alle zwei Jahre treten in dem Wettbewerb des amerikanischen...

mehr
Ausgabe 2010-03 Klimaschutz

Wer macht das Rennen?

Seit 2008 unterstützt CO2NTRA, die Klimaschutz-Initiative von Saint-Gobain Isover G+H AG, die Deutsche Umwelthilfe (DUH) bei ihrer Wettbewerbsreihe, in deren Rahmen Kommunen für Maßnahmen im...

mehr

Umbau der Energieversorgung: Ettlinger Musikerviertel erhält 4 Mio. € vom Bund

Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesumweltministerium, hat den Stadtwerken Ettlingen jetzt den Förderbescheid für ein Klimaschutz-Modellprojekt zur Errichtung...

mehr
Ausgabe 2011-11 Vorstoß für den Klimaschutz

„Abwrackprämie“ für alte Heizungen

Die SPD im Landtag NRW sowie die Grünen streben eine „Abwrackprämie“ für alte Heizkessel an. Die Initiative Erdgas pro Umwelt (IEU) begrüßt den Vorstoß als „wichtiges Signal“. „Der...

mehr