Fassadensanierung

Attraktives Wohnen am Stadtrand

Im Süden des Bezirkes Marzahn-Hellersdorf hat die STADT UND LAND viele ihrer kleinen Mehrfamilienhäuser aufwendig saniert und mit zeitgemäßem Wohnkomfort ausgestattet. „Eine beinahe eigenständige kleine Siedlung bilden die 16 Stadtvillen und Doppelhäuser in der Wernerstraße. Die Mitte der 1990er-Jahre in Massiv- und Holzständer-Bauweise errichteten Wohnungen erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Mietern“, beschreibt die Wohnungsbaugesellschaft das Wohngebiet.

Über 20 Jahre zierte eine Holzschalung die Fassade von vier kleinen Mehrfamilienhäusern in der Wernerstraße. Trotz intensiver Pflege vergrauten und verwitterten die natürlichen Holzpaneele aber zusehends. Zusammen mit Brückner, Schewe & Partner Architekten suchten die Bauherren nach einem adäquaten, aber langlebigeren Ersatz und fanden ihn in den nichtbrennbaren, witterungsbeständigen Cedral Fassadenpaneelen. Die schmalen, 3,60 m langen Paneele erstrecken sich in Stülpschalung bis zur Dachkante der kompakten, dreigeschossigen Baukörper und nehmen so die Optik der alten Holzfassade auf – anders als diese sind Cedral Paneele aus Faserzement aber fäulnissicher und brauchen keinen regelmäßigen Farbanstrich.

Die Außenwand der Wohnhäuser mit den flach geneigten Pultdächern ist als vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) auf einer Holzunterkonstruktion ausgeführt. Zu den Vorteilen der VHF zählen ihre witterungsunabhängige Montage und die bauphysikalischen Eigenschaften: In der diffusionsoffenen Gesamtkonstruktion wird Feuchtigkeit im Hinterlüftungsraum abgeführt, Dämmung und Konstruktion bleiben trocken.

x

Thematisch passende Artikel:

Neues Leben auf dem Rittgergut: Berliner STADT UND LAND baut 515 Wohnungen

Menschen, die täglich auf der B1 an dem historischen Biesdorfer Gutshof in Berlin vorbeifahren, können den Baufortschritt beobachten. Alle neuen Gebäude stehen bereits, die ersten befinden sich...

mehr

Süddeutsche Wohnen: Spatenstich für drei Mehrfamilienhäuser

Am 1. Dezember 2015 feierte die Eisenbahnsiedlungsgesellschaft, eine Tochtergesellschaft der Süddeutsche Wohnen (SÜDEWO), den Spatenstich für ein Neubauprojekt im zentrumsnahen Wilhelm-Geyer-Weg in...

mehr
Ausgabe 2020-1-2 Anschlussfertige Lösung

Verteilerstationen für Fußbodenheizungen

Mit den neuen Verteilerstationen UnoFloor vereinfacht Danfoss eigenen Angaben zufolge die Planung und Installation von Fußbodenheizungen für Mehrfamilienhäuser. Die in einen Unterputzschrank...

mehr

STADT UND LAND feiert Richtfest für 308 Mietwohnungen im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf

An der Louis-Lewin-Straße im Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf entsteht ein neues Gebäudeensemble mit insgesamt 308 Mietwohnungen. Die drei Gebäudeteile sind jetzt im Rohbau fertig. Die beiden...

mehr

STADT UND LAND: 600 neue Mietwohnungen für Berlin, mehr als die Hälfte davon mit Wohnberechtigungsschein

Die STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH (www.stadtundland.de) setzt ihren Wachstumskurs fort und den Auftrag ihres Gesellschafters, des Landes Berlin, neue Mietwohnungen an den Markt zu...

mehr