Hygienisch reine Luft

Allergiker atmen auf

Laut Angaben des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB) leiden rund 16 % aller Deutschen unter Heuschnupfen. Knapp jeder Zehnte reagiert auf Hausstaubmilben. Für Allergiker sowie sensible oder kranke Menschen hat Pluggit den Luftaufbereiter PluggVoxx entwickelt. Er sorgt für schnelle und dauerhaft hygienisch reine Luft. Denn: Gesundes Wohnen steht nicht nur bei Allergikern ganz oben auf der Wunschliste.

Mit der Kombination aus Lüftungssystem und Luftaufbereiter lässt sich natürlich und ganz ohne chemische Zusätze eine nahezu klinisch reine Luftqualität erzeugen. Damit werden neben Pollen auch störende Gerüche, schädliche Bakterien, Schimmelpilze oder Viren deutlich reduziert.

Universität Marburg und internationale Labore bestätigen Wirkung

Das Gerät nutzt die Prozesse eines „reinigenden Gewitters“, nachdem man die klare und saubere Luft regelrecht spüren kann. Das Prinzip der Luftaufbereitung im PluggVoxx ist mit diesem Phänomen vergleichbar. Der Prozess verläuft in zwei Stufen: Die Photooxidation ermöglicht die Inaktivierung von Keimen. Als treibende Kraft für diese Reaktion wird energiereiches, kurzwelliges UVC-Licht eingesetzt. Hierbei zerstört die Photooxidation die Zellstruktur von Viren, Schimmelsporen und Bakterien nachhaltig.

Als zweite Stufe bewirkt eine spezielle Ionisationstechnik die Anreicherung der Luft mit aktiviertem Sauerstoff, der für eine natürliche, gesundheitsfördernde Luft­ionenkonzentration sorgt. Es kommt zu einer nachhaltigen Entkeimung der Raumluft und Oberflächen. Darüber hinaus sorgt der natürliche Oxidationsprozess für eine effiziente Geruchsneutralisation. So wirkt die aktivierte Luft als natürliches Reinigungsmittel in der Raumluft.

Internationale Laborversuche und ein Gutachten der Universität Marburg bestätigen die schnelle Inaktivierung der Keime und die dauerhafte Absenkung ihrer Anzahl in der Raumluft.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-7-8 Gebäudetechnik

Wohngesunde Luft in Innenräumen

Fast jeder kennt die Auswirkungen von „schlechter“ Luft: Müdigkeit, Konzentrationsschwächen, Kopfschmerzen, Atemnot bis hin zu Allergien. Umso verwunderlicher ist es, dass Luft in der...

mehr
Ausgabe 2015-11

Wohngesundes Leben einfach möglich machen

Aktuell nimmt das Thema Wohngesundheit in der öffentlichen Wahrnehmung so richtig Fahrt auf. Nach dem Bio-Trend bei Lebensmitteln, und damit einem gesteigerten Bewusstsein für das eigene Wohl,...

mehr
Ausgabe 2010-1-2 Lüftungssysteme

Integriert

Schüco VentoTherm ist ein fensterintegriertes Zu- und Abluftsystem mit Luftfilter, Wärme­rückgewinnung und Sensorsteuerung. Es sorgt für einen kontinuierlichen Luftaustausch bei geschlossenem...

mehr
Ausgabe 2015-1-2 Fenster-Dämmsystem mit integrierter Lüftung

Mief geht, Wärme bleibt

Beck+Heun hat das Fenster-Dämmsystem ROKA-CO2MPACT mit einer wärmerückgewinnenden Lüftung ausgestattet: AIRFOX ist in der Lage, bis zu 85 % der Innenraumwärme zurückzugewinnen. Die...

mehr
Ausgabe 2017-09 Lüftungsmix

Gut gemischt bleibt frisch

In der Martin-Luther-Schule in Rimbach sorgt ein Mix aus unterschiedlichen effizienten Lüftungsvarianten für dauerhaft frische Luft. Das Bestandsgebäude des sechszügigen Gymnasiums wurde um zwei...

mehr