Ganzheitliche Planung

All-in-one minimiert EnEV-Planungsaufwand

Ganzheitliche Gebäudeplanung mit Poroton-Ziegeln – von der Statik in der Programmwelt Frilo von Nemetschek bis hin zur Planung nach EnEV inklusive Wärmebrücken sowie Schallschutz und Mengenermittlung – ist jetzt mit Allplan Design2Cost und ESS AX3000 möglich. Der Austausch von Geometrie, Qualität und energetischen Informationen wird durch die Planungsmethode Allplan Design2Cost durchgängig realisiert.

Damit werden zum Beispiel Auswirkungen von Planungsänderungen auf das Gebäude als Gesamtsystem verdeutlicht. Design2Cost steht für „Planen und Entwerfen nach Kostengesichtspunkten“, das Add-in-Programm AX3000 für Energieauswertungen. Poroton-Assistenten für Energieausweis und Schallschutzberechnungen ergänzen das Programmpaket. Die bauphysikalischen Daten der Ziegel und Ergänzungsprodukte sind bereits implementiert. Planungsänderungen werden direkt in alle Bereiche übertragen. Sofort ist abzulesen, wie sich eine Veränderung des Wandbaustoffs beispielsweise auf Konstruktion, Baukosten und den Energieausweis auswirkt. Das Komplettpaket (Allplan-CAD-Software, Allplan-BCM-Baukostenplanung, Allplan-IBD-Planungsdaten und -Bauelemente sowie AX3000-Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude nach EnEV 2009 und 2014) kann über die Deutsche Poroton bezogen werden.


Deutsche Poroton GmbH
10969 Berlin
Tel.: 030 2529-4499
www.poroton.de
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2009 Datenaustausch

Vorbereitet

Bei Projekten der öffentlichen Hand müssen Architekten eine Reihe von Vorgaben erfüllen. Die Vorlageprojekte von „Allplan 2009“enthalten die erforderlichen Layerstrukturen sowie die...

mehr
Ausgabe 09/2017 EnEV 2014

Energieausweis reloaded

Durch die EnEV 2007 wurde der Energieausweis verpflichtend. Da die Gültigkeit auf zehn Jahre beschränkt ist, besteht für viele Eigentümer jetzt Handlungsbedarf, teilt BRUNATA-METRONA mit. Zu...

mehr

EnEV-Novellierung: Ohne Augenmaß und Wirtschaftlichkeitsgebot

Der Geschäftsführer der Deutschen Poroton (www.poroton.org) Clemens Kuhlemann betrachtet die Novellierung der Energieeinsparverordnung (EnEV) sehr kritisch. Das Klimaziel, den Ausstoß von...

mehr
Ausgabe 9/2008 Für Vermieter

Der Energieausweis

Was ist ein Energieausweis, wer stellt ihn aus und was kostet er? Dieser Ratgeber beantwortet alle wichtigen Fragen zur neuen Energieeinsparverordnung und zeigt leicht verständlich, was man als...

mehr

Neue EnEV: BFW empfiehlt Haftungsrisiken zu begrenzen

Die neue EnEV 2014 verpflichtet künftig Vermieter und Verkäufer von Immobilien, bei Besichtigung ihres Objektes Interessenten den Energieausweis vorzulegen sowie diesen nach Vertragsabschluss an den...

mehr