Energiesparsystem

KfW-Förderung

Unabhängige Sachverständige der KfW haben die Techem-Lösung „adapterm“ als wirkungsvolles Energiesparsystem anerkannt. Mit dem Sonderförderprogramm „Energieeffizient sanieren“ übernimmt die KfW 25 % der Anschaffungskos-ten von „adapterm“. Mit dieser Maßnahme lässt sich der Heizenergieverbrauch im Durchschnitt um 10 % senken. Die KfW fördert alle „adapterm“-Installationen, die nach dem 1. April 2009 umgesetzt wurden. Der Antrag muss innerhalb von sechs Monaten nach Installation bei der KfW vorliegen.  „Wir sind das einzige Unternehmen am deutschen Markt, aber auch international, das ein Produkt anbietet, mit dem die Vorlauftemperatur der Heizungsanlage automatisch dem tatsächlichen Wärmebedarf des Gebäudes angepasst wird. Mit der KfW-Förderung haben wir jetzt eine offizielle Bestätigung, dass die Maßnahme effektiv den Heizenergieverbrauch senkt und damit förderungswürdig ist“, erklärt Hans-Lothar Schäfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Techem GmbH.
Dieses Energiesparsystem wurde bereits vor einigen Jahren erfolgreich eingeführt. Die technische Basis von „adapterm“ sind die an den Heizkörpern montierten Funkheizkostenverteiler, das Modul selbst, sowie netzbetriebene Datensammler. Diese Datensammler empfangen Informationen der Funkheizkostenverteiler bezüglich des Heizwärmebedarfs und ermitteln daraus den tatsächlichen Gesamtwärmebedarf der Bewohner in einem Gebäude. Das Modul passt dann die Vorlauftemperatur der Heizung permanent dem ermittelten Gesamtwärmebedarf an. Damit stellt das System sicher, dass nur die Wärme in der Heizungsanlage erzeugt wird, die auch tatsächlich von den Bewohnern benötigt wird. Mit dem Einbau garantiert Techem eine Heiz-energieeinsparung von mehr als 6 %. Wird dieses Ergebnis nicht erreicht, bekommt der Kunde sein Geld zurück.


Techem GmbH, 65760 Eschborn
Tel. 06196 5220
www.techem.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-05 Energieverbrauch

Vernetztes Wohnen

Mit dem Energiesparsystem „adapterm“ von Techem kann bereits heute ein Vermieter über das Internet seine Energieersparnis und die Verringerung des CO2-Ausstoßes tagesaktuell nachvollziehen....

mehr
Ausgabe 2009-03 Heizkostenverteiler

Clever sparen

Das Techem Energiesparsystem adapterm sammelt Verbrauchsdaten per Funk ein, verdichtet sie zu einem Gebäudewärmebedarf und steuert damit die Heizungsanlage. Im Schnitt werden so rund 10?%...

mehr
Ausgabe 2016-03

Der Pflichttermin mit dem Ableser wird Vergangenheit

Sind moderne Funk-Ablesesysteme installiert, müssen Mieter zum Zeitpunkt der Ablesung nicht in ihrer Wohnung sein, um dem Ableser Zutritt zu gewähren. Dieser kann die verbrauchte Energie entweder...

mehr
Ausgabe 2010-12

Zwischenablesung ade

Wechseln heute Mieter unterjährig ihre Wohnung, erfordert dies oft eine Zwischenablesung. Und die bedingt wiederum in der Regel den Einsatz eines Ablesers, der entweder für eine visuelle Ablesung...

mehr
Ausgabe 2010-7/8

Energieeinsparung durch gering-investive Maßnahmen

Der Winter in diesem Jahr mit seinen anhaltend tiefen Temperaturen hat Vermieter und Mieter dazu gezwungen, ihre Heizungen auf Volldampf laufen zu lassen. Dabei denken viele an die unweigerlich...

mehr