Farbsysteme

Ausgezeichnet

Die ACC Color Map von Sikkens ist mit dem Good Industrial Design Award 2009 ausgezeichnet worden. Das niederländische Studio Ninaber entwarf das Design der Color Map. Maler und Architekten nutzen die Kollektion, um Farbtöne zu harmonisieren und abzustimmen. Der niederländische Preis ist vergleichbar mit dem deutschen Red Dot Design-Award und wurde Mitte Dezember 2009 in der Rotterdam School of Management verliehen. Die Jury war sich einig, dass es „schon etwas Besonderes ist, wenn ein Produkt für den professionellen Markt so sorgfältig und detailliert konzipiert ist wie die ACC Color Map.“ Maler und Architekten können ihren Kunden mit dieser Kollektion mehr als 6000 Farbtöne anbieten – das sind sechsmal mehr Farbtöne als ein gewöhnlicher Farbfächer beinhaltet. Die Farbtonwelt baut auf dem von Akzo Nobel Deco entwickelten Acoat Color Codification-System – kurz ACC – auf, das von Architekten weltweit angewandt wird.

AkzoNobel Deco GmbH, Geschäftsbereich Marke Sikkens, 50827 Köln, Tel. 0221 58810, www.sikkens.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2009-12 Farbfächer

Aktuelle Trends

Der Slogan „the right color“ steht, laut Hersteller, für hohe Qualität, neueste Technologien, kontinuierliche Innovationen und Farbkompetenz. Beispiel für diese Farbkompetenz ist das Sikkens...

mehr
Ausgabe 2019-7-8 Bodenbelag

Kollektion für neue Gestaltungsfreiheit

Der homogene Vinyl-Belag Mipolam Symbioz von Gerflor ist in zahlreichen neuen Farben und attraktiven Designs erhältlich. Mit nun insgesamt 38 Farben ermöglicht die neue Kollektion jederzeit eine...

mehr
Ausgabe 2011-06 Schließsysteme

Ausgezeichnet

Der Digitalzylinder von Kaba wurde ebenso wie der Zutrittsleser und der Kaba KeyFob für TouchGo Systeme mit dem internationalen iF product design award ausgezeichnet. Hinter dem prämierten Design...

mehr
Ausgabe 2010-04 Baulückenfüller

Holzhaus „ToGo“

Das Architekturbüro Slawik aus Hannover hat einen mobilen Wohncontainer entwickelt: Das Mini-Holzhaus in den Maßen eines Frachtcontainers kann transportiert und variabel gestaltet werden. Da das...

mehr
Ausgabe 2009-10 Freiraumausstattung

Ausgezeichnet

Das Besondere am Design der Bank Cado corpus (siehe Foto) ist ihre Körperlichkeit. Die Belattung des Sitzes ist an der Vorder- und Rückseite fortgeführt. Dieses Designelement verbindet sich mit...

mehr