Neue Kunst und Bau-Broschüre

Entdeckungsreise in NRW

Die neue Publikation dokumentiert rund 70 Kunstwerke nahezu aller Sparten, die für staatliche Bauvorhaben wie beispielsweise Hochschulen, Ge­­richtsgebäude und Polizeibauten in den vergangenen zehn Jahren geschaffen worden sind. Dem Leser bietet sich eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise durch die Städte Nordrhein-Westfalens.

In enger Kooperation mit Planern, Architekten und Nutzern schaffen bildende Künstler und Künstlerinnen Installationen, Skul­pturen und Malereien, die wesentlich zur Unverwechselbarkeit der Staatsbauten beitragen. In den Jahren 1998 – 2007 wurden hierfür knapp 4,09 Mio. 

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-10

Gebauter Klimaschutz für alle

Licht durchflutet ist die 3-Zimmer-Neubauwohnung, mit ihren 82 m2 äußerst geräumig, gut geschnitten obendrein – und sie kostet den Mieter gerade einmal 574 € monatlich. Warm, wohlgemerkt, mit...

mehr
Ausgabe 2011-7/8

Neubau statt Sanierung

Lange Zeit galt die energetische Sanierung als Königsweg zur Senkung des Energieverbrauchs und CO2-Ausstoßes im Gebäudebereich. Inzwischen wird die Diskussion differenzierter geführt. Zunehmend...

mehr
Ausgabe 2010-06 Stadtumbau West

Informationen aus den Ländern

Mit ihrem Statusbericht 2009 hat die Bundestransferstelle Stadtumbau West eine Zwischenbilanz zum Städtebauförderprogramm Stadtumbau West vorgelegt, das vor fünf Jahren gestartet wurde. In der...

mehr
Ausgabe 2008-6 Nordrhein-Westfalen

Historische Siedlungen

In Nordrhein-Westfalen sind im Zuge der Industrialisierung zahlreiche Siedlungen entstanden, die als kollektive Wohnformen viele Geschichten über das Wohnen erzählen. In dem beigefügten Handbuch...

mehr
Ausgabe 2008-10 Beleuchtung optimieren

Effizienzsteigerung der Stadtbeleuchtung

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund und die Sparte Philips Lighting haben eine Kooperation zum Thema „Effiziente Beleuchtung in Städten und Gemeinden“ vereinbart. Ziel dieser Kooperation ist es,...

mehr