Wohnungsgenossenschaft Glückauf entscheidet sich für Smart Infoscreens von Tele Columbus ­

Smart Infoscreens ersetzen die klassische Hausaushangtafel im Eingangsbereich der Wohngebäude.
Foto: Jenny Stadthaus

Smart Infoscreens ersetzen die klassische Hausaushangtafel im Eingangsbereich der Wohngebäude.
Foto: Jenny Stadthaus
Im Rahmen einer beschränkten Ausschreibung für Hausinformationssysteme hat sich die Wohnungsgenossenschaft "Glückauf" Süd Dresden (WGS) für die Beschaffung von 1.100 Smart Infoscreens der Tele Columbus Geschäftskundensparte PŸUR Business entschieden. Zudem verständigte man sich mit der Tele Columbus Gruppe über eine Verlängerung der Multimedia-Versorgungsverträge für 7.400 Wohnungen.

Smart Infoscreen (www.smart-infoscreen.de) ist ein Display-System für die Anzeige von aktuellen, ortsbezogenen Informationen. Als „elektronisches Schwarzes Brett“ ersetzt es die Hausaushangtafel im Eingangsbereich der Wohngebäude durch brandschutzgerechte Bildschirme, die bequem online aktualisiert werden. Der Einsatz von Smart Infoscreens erlaubt der WGS eine aktuelle und zuverlässige Verbreitung wichtiger Informationen über ein einfaches webgestütztes Redaktionssystem. Mit einer Einbindung von dynamischen Zusatzinformationen wie beispielsweise einem Abfahrtsplan nahegelegener Haltestellen, lässt sich der Aufmerksamkeitswert der Infobildschirme bei Bedarf weiter erhöhen.

Insgesamt 1.100 solcher Smart Infoscreens werden in den Häusern der WGS Einzug halten. Der Einsatz ist nicht auf die von Tele Columbus und ihrer Marke PYÜR versorgten Liegenschaften der WGS beschränkt. Die Infoscreens werden auch in Häusern anzutreffen sein, die durch andere Kabelversorger angebunden sind.

Im Rahmen der Verhandlungen konnte zusätzlich eine Verlängerung bestehender Gestattungsverträge mit der Wohnungsgenossenschaft „Glückauf“ über 7.400 Wohnungen vereinbart werden. Die Tele Columbus Gruppe bleibt hier für die Versorgung mit Fernsehen, Telefon und bis zu 400 Mbit/s schnellem Internet weiterhin zuständig. Mit insgesamt rund 13.000 Wohnungen ist die „Glückauf“ Süd Dresden  einer der größten regionalen Wohnungsanbieter der Elbmetropole.


­

Thematisch passende Artikel:

9-2014 1900 zusätzliche Haushalte in Köln und Bergheim

Tele Columbus erwirbt lokale Netze

Die Tele Columbus Gruppe hat den Kabelnetzbestand der Gesellschaft für Breitbandkabel- und Satellitenkommunikationstechnik mbH (GBS) in Nordrhein-Westfalen erworben. Die Dürener Gesellschaft GBS...

mehr
2011-05

Triple Play Medienangebot

Die Sächsische Wohnungsgenossenschaft Chemnitz eG (SWG) hat mit der Tele Columbus Gruppe eine Erweiterung des Medienangebots in über 4 500 Wohnungen vereinbart. Im Rahmen des Vertragsabschlusses...

mehr

Tele Columbus und Deutsche Wohnen stärken Multimedia-Partnerschaft

Die Tele Columbus Gruppe, der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber, und die Deutsche Wohnen, eine der führenden börsennotierten Immobiliengesellschaften Deutschlands, setzen ihre Zusammenarbeit...

mehr
2016-06 Kooperation mit den Stadtwerken Energie

Tele Columbus: Schnelles Internet für 12.000 Wohnungen in Jena

Tele Columbus und die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck errichten ein modernes Multimedia-Netz für rund 12.000 Wohnungen der jenawohnen. Gemeinsam ermöglichen sie den Mietern schnellere...

mehr

Tele Columbus nutzt „Metrological Application Plattform“ für das advanceTV-Angebot

Deutschlands drittgrößter Kabelnetzbetreiber Tele Columbus (www.telecolumbus.de) setzt auf Lösungen des niederländischen Software-Unternehmens Metrological als Teil seines jetzt gestarteten...

mehr