Umfrage: Jedes fünfte Bauunternehmen plant höhere Investitionen in Sachanlagen als üblich

Die Investitionsbereitschaft von Bauunternehmen in Deutschland ist hoch: Immerhin mehr als jeder fünfte Betrieb (22 Prozent) plant, innerhalb eines Jahres mehr als üblich in Sachanlagen zu investieren. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Finanzierungsspezialisten Close Brothers Asset Finance GmbH aus Mainz unter 200 Unternehmen der Branche. Weitere sieben von zehn Unternehmen (70 Prozent) möchten Ihre Investionen in Sachanlagen darüber hinaus auf dem üblichen Niveau beibehalten. In dieser Hinsicht weniger als üblich auszugeben planen nur 6,5 Prozent der Befragten.

Die Investitionsabsichten sind offensichtlich das Ergebnis einer insgesamt positiven Stimmung in der Baubranche. Denn die Umfrage zeigt auch, dass knapp sechs von zehn Befragten (58,5 Prozent) in der Post-Covid-19-Zeit ein moderates Wachstum ihrer Branche erwarten und knapp jeder Zehnte (7,5 Prozent) sogar ein signifikantes Wachstum. Insgesamt sind somit zwei Drittel (66 Prozent) der Unternehmen bei dieser Frage zuversichtlich. Damit verbunden ist schließlich die Einschätzung von vier von zehn Umfrageteilnehmern (41,5 Prozent), dass auch das eigene Unternehmen in den nächsten zwölf Monaten wachsen wird.

Trotz der ingesamt überwiegenden Wachstumserwartung befürchten die Wenigsten Probleme bei der Einstellung ausreichend qualifizierten Personals. Nicht einmal jeder zehnte Befragte (8,5 Prozent) erwartet hier Schwierigkeiten. Die große Mehrheit (91 Prozent) der Unternehmen ist diesbezüglich zuversichtlich (53 Prozent) oder sogar sehr zuversichtlich (37,5 Prozent).

Thematisch passende Artikel:

PlanRadar-Umfrage: Schwerwiegende Baumängel treten vor allem bei Planung und Brandschutz auf

Die häufigsten Fehler am Bau betreffen die Gewerke Elektrik und Beleuchtung, die Haustechnik sowie Heizung, Lüftung und Sanitäranlagen. Auch beim Brandschutz und den Trockenbauarbeiten werden...

mehr

BSW-Solar: Solarenergie beliebteste Klimaschutz-Maßnahme

Fast 50 Mio. Bundesbürger über 18 Jahren sprechen sich dafür aus, dass die Bundesregierung weiterhin neue Solaranlagen auf Dächern fördert. Solarenergie ist mit einer Zustimmung von 71 % der...

mehr
2011-10 Bevölkerungsumfrage

Innenstadt ganz nah

Die Mehrheit der Menschen in Deutschland ist mit den Lebensbedingungen in der eigenen Stadt zufrieden. Vor allem die Bevölkerung in der Innenstadt schätzt die Nähe zu Bildungs-, Kultur- und...

mehr

Bundesweite Kundenbefragung zur Regenwassernutzung: Bauunternehmer setzen zunehmend auf Zisternen

Die Mall GmbH hat die Ergebnisse einer bundesweiten Umfrage bei Bauunternehmen zum Thema Regenwassernutzung vorgestellt. Ziel war es herauszufinden, wie sich die Nachfrage nach Regenwassernutzung bei...

mehr

BBU-Umfrage: Berliner Wachstumsrisiken - Baukapazitäten, Bauland und Neubauklima

Damit Berlin mit seinem Wachstum Schritt halten kann, müssen bis 2030 rund 200.000 neue Wohnungen errichtet werden. Allerdings gibt es auf dem Weg zu diesem ehrgeizigen Ziel wachsende Hürden. Die...

mehr