Förderprojekt der Deutschen Bundesstiftung: „Städtedialog Gebäudegrün“ geht an den Start

Wie sich Gebäudebegrünungen am besten fördern lassen – das Hauptthema beim „Städtedialog Gebäudegrün“.
Foto: BuGG / G. Mann

Wie sich Gebäudebegrünungen am besten fördern lassen – das Hauptthema beim „Städtedialog Gebäudegrün“.
Foto: BuGG / G. Mann
Dach- und Fassadenbegrünungen sind anerkannte Maßnahmen zur urbanen Klimawandelanpassung. Sie steigern zudem die Biodiversität in der Stadt und tragen zur Luftreinigung bei. Aufgrund ihres Mehrfachnutzens wächst die Nachfrage nach fachlichen Informationen und Fördermöglichkeiten bei den Städten.

Der gegenwärtige Stand des Fachwissens und des Umgangs mit den Förderinstrumenten ist von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Das übergeordnete Ziel des „Städtedialog Gebäudegrün“ ist daher der Aufbau eines Kommunikationsformates für Städte zur Förderung von Gebäudebegrünungen. Dabei stehen der regelmäßige Erfahrungsaustausch zwischen den Städten, die Informationsvermittlung zu kommunalen Förderinstrumenten und die Erarbeitung von Best-Practice-Beispielen im Vordergrund.

Um eine fachliche Basis zu schaffen, startet der Städtedialog im Mai mit Online-Grundlagenseminaren zur Dach- und Fassadenbegrünungen und geht im Juni über zu den Online-Workshops zum Thema “Direkte Förderung (finanzielle Zuschüsse)”.

Das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) geförderte Projekt wird auch vom Deutschen Städtetag und vom Deutschen Städte- und Gemeindebund unterstützt und richtet sich ausschließlich an Städtevertreter/innen!

Interessierte Städtevertreter/innen können sich bei der Geschäftsstelle des Bundesverbandes GebäudeGrün (BuGG, www.gebaeudegruen.info) melden und weitere Informationen anfordern

Thematisch passende Artikel:

Weltkongress Gebäudegrün 2020: „Meet the World of Building Greening in Berlin!“

Nach dem großen Erfolg im Jahre 2017 mit über 800 Teilnehmenden findet der Weltkongress Gebäudegrün 2020 wieder in Berlin statt. Interessierte aus der ganzen Welt werden vom 16. bis 18. Juni 2020...

mehr
2008-10 Beleuchtung optimieren

Effizienzsteigerung der Stadtbeleuchtung

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund und die Sparte Philips Lighting haben eine Kooperation zum Thema „Effiziente Beleuchtung in Städten und Gemeinden“ vereinbart. Ziel dieser Kooperation ist es,...

mehr
2011-05

GdW-Stadtentwicklungskongress Bochumer Erklärung veröffentlicht

Die 2012 drohende Kürzung der Städtebauförderung macht deutlich, dass im politischen Raum kein Konsens über die gesellschaftspolitische und volkswirtschaftliche Be­­­deutung starker Städte...

mehr
2012-05 Vorfahrt für Baukultur

Konvent der Baukultur Stattverkehrstadt

Wie können wir Gestaltung, Funktionalität und Nachhal­­tigkeit besser in Einklang brin­­­­gen? Wie können Innenstädte attraktiv gestaltet werden, ohne, dass wir auf Mobilität verzichten...

mehr
2012-7-8 Immobilienmarkt-Rating

Mittelgroße Städte überzeugen im Rendite-Risiko-Profil

Immobilieninvestitionen in B- und C-Städten haben ein besseres Rendite-Risiko-Verhältnis als Investitionen in A-Städten. Sie bieten bei gleichem Risiko höhere Renditen oder bei gleichen Renditen...

mehr