BMWSB-Programm „Altersgerechtes Umbauen“: Mittel nach sechs Wochen ausgeschöpft

Die Mittel für das Programm „Altersgerechtes Umbauen“ sind seit dem 9. August 2022 ausgeschöpft, teilt das Bundesbauministerium mit. Insgesamt konnten damit in diesem Jahr 26.000 Wohnungen barrierereduziert umgebaut werden.

Frühzeitig Barrieren in den eigenen vier Wänden zu reduzieren, ermöglicht es älteren Menschen, aber auch Menschen mit eingeschränkter Mobilität, in ihrem vertrauten Zuhause so lange wie möglich wohnen zu bleiben. Sozial- und Pflegekassen werden dadurch entlastet. Umbaumaßnahmen sind im Vergleich zu monatlichen Pflege- und Unterbringungskosten eine sehr kostengünstige Alternative.

Informationen zum Programm „Altersgerechtes Umbauen“:
 
• Der Haushaltsgesetzgeber hat für 2022 Mittel in Höhe von 75 Mio. Euro für Maßnahmen zur Barrierereduzierung zur Verfügung gestellt.

• Es werden Investitionszuschüsse bis zu 6.250 Euro für bauliche Maßnahmen pro Wohnung gewährt.

• Das BMWSB monitort regelmäßig die KfW-Förderprogramme.

• Seit 2009 (einschließlich 2022) wurden über 350.000 Wohneinheiten mithilfe der Förderung umgebaut.

• Zu den typischen Modernisierungsmaßnahmen zählen der Einbau einer bodengleichen Dusche, das Entfernen von Türschwellen oder der Einbau von Aufzügen.

• Der Wert der durchschnittlichen Förderung je Wohneinheit (2009-2021) liegt bei rd. 1.700 Euro. Bei diesem Durchschnittswert ist zu berücksichtigen, dass die Kosten je Maßnahme sehr stark variieren.

• Das Programm ist als Objektförderung angelegt, das heißt, die barrierearme Wohnung steht auch nach dem Auszug der ursprünglichen Mieter oder Eigentümer neuen Bewohnern zur Verfügung.

• Ausschließlich Privatpersonen können die Förderung beantragen.

• Das Programm ist seit Bestehen sehr nachgefragt und in der Regel nach 6 bis 9 Monaten ausgeschöpft.

Thematisch passende Artikel:

75 Mio. Euro: Förderung für Barrierereduzierung beim Wohnen startet wieder

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) stellt der KfW für Maßnahmen zur Barrierereduzierung im Programm Altersgerecht Umbauen für dieses Jahr 75 Mio. Euro zur...

mehr
2012-04 Altersgerecht Umbauen

KfW-Förderung für Barrierefreiheit

Die KfW setzt die Förderung von Krediten für altersgerechtes Umbauen ab 2012 aus eigenen Mitteln fort. Mit dem Programm „Altersgerecht Umbauen“ fördert die KfW Baumaßnahmen, die zu einer...

mehr

KfW-Zuschussprogramm „Altersgerecht umbauen“: Verbände fordern Fortführung

Ein breites Verbändebündnis aus Eigentümern, Seniorenorganisationen, Sanitärwirtschaft und Wohnberatung appelliert an die Politik, das KfW-Zuschussprogramm „Altersgerecht umbauen“ 455-B...

mehr
2011-1-2 Altersgerecht Umbauen

Förderprogramm und Broschüre

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung  (BMVBS) fördert mit seinem Programm „Altersgerecht Umbauen“ die alters- und alltagstaugliche Umgestaltung der Wohnung. Das...

mehr
2019-12 Klimaschutz

EnergiespeicherPLUS bringt grünen Strom in Berliner Haushalte

Mit dem Förderprogramm EnergiespeicherPLUS verstärkt der Berliner Senat für Wirtschaft, Energie und Betriebe seine Aktivitäten für die klimaneutrale Hauptstadt in 2050. Das Programm soll den...

mehr