Bremen bekommt 87 neue Wohnungen mit Weserblick

Ende 2015 stellte die GEWOBA (www.gewoba.de) das letzte Gebäude des Magellan-Quartiers fertig. Damit entstanden an der Weserpromenade in der Bremer Überseestadt 87 neue Wohnungen. Drees & Sommer (www.dreso.com) begleitete Bremens größtes Wohnungsunternehmen bei der Errichtung des modernen Wohnquartiers und verantwortete das Projektmanagement.

Das auf einer knapp 6.000 m² großen Fläche errichtete Wohnensemble besteht aus fünf Apartmenthäusern. Jedes der Gebäude wurde von bekannten Architekten, darunter Lorenzen Architekten GmbH und dem Architekturbüro Fink+Jocher, entworfen und besteht aus modernen Zwei- bis Fünfzimmerwohnungen, Maisonetten sowie mehreren Penthouses zwischen 71 und 152 m². Alle Apartments sind barrierefrei und verfügen über Terrassen, Loggien oder Balkone mit Weserblick. Zudem haben die Wohnungen eine gute energetische Qualität. Die Solarkollektoren auf den Dächern der Häuser unterstützen zusätzlich die Warmwasserbereitung und die Heizung. Ein Laden, ein Café sowie eine Tiefgarage mit 97 Stellplätzen sind ebenso ein Teil des Wohnviertels.

Das gesamte Magellan-Quartier wurde nach drei Jahren Bauzeit Ende 2015 fertiggestellt. Viele der Apartments sind bereits vermietet. Drees & Sommer unterstützte die GEWOBA bei der Errichtung des Wohnquartiers. Im Rahmen des Projektmanagements haben die Experten des Immobilienberatungsunternehmens nicht nur die Steuerung, sondern auch die Anteile der Projektleitung übernommen und begleiteten den Bauherren bis zur Fertigstellung.

Thematisch passende Artikel:

GEWOBA: Mit Bestandsentwicklung erfolgreich

Für das Geschäftsjahr 2013 legt die Bremer GEWOBA Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen (www.gewoba.de) ein positives Jahresergebnis vor. Bei einer Bilanzsumme von rund 1,05 Mrd. € beläuft sich der...

mehr

GEWOBA investiert 130 Mio. € in Neubau und Bestand

Die Bremer GEWOBA (www.gewoba.de) zieht eine positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2015 und präsentiert eine solide wirtschaftliche Entwicklung. Mit einem Jahresüberschuss von 36,5 Mio. €...

mehr

Neues Klimaschutzquartier: Bremer Gewoba erschließt „Seehöfe“ am Werdersee

Startschuss für das neue Wohnquartier „Seehöfe“ der Bremer Gewoba (www.gewoba.de). Zwischen Werdersee, Roland-Klinik, Huckelrieder Friedhof und der Scharnhorst-Kaserne entwickelt das...

mehr

GEWOBA: 51 neue Wohnungen für Bremen-Huckelriede

Der Stadtentwicklungsprozess in Bremen-Huckelriede nimmt weiter Form an: Kürzlich legten Bausenator Joachim Lohse, Sozialstaatsrat Horst Frehe und GEWOBA-Vorstandschef Peter Stubbe (www.gewoba.de),...

mehr
2011-7/8 Klimaschutz und Altersgerechtes Bauen

Geschäftsjahr 2010 der Gewoba übertrifft die Erwartungen

Mit einem Jahresüberschuss von gut 30 Mio. € hat die Gewoba Aktiengesellschaft Wohnen und Bauen das Geschäftsjahr 2010 abgeschlossen. Im Vorjahr waren es 34,1 Mio. €. Die Stadt Bremen hält über...

mehr