Bayerischer Architekturpreis 2021: Vorschläge können nur noch bis zum 31. August 2021 beim Kuratorium eingereicht werden

Mit dem Bayerischen Architekturpreis setzt die Bayerische Architektenkammer seit 2007 ein Zeichen für Baukultur. Damit würdigt sie ausgewählte Persönlichkeiten und Werke, die sich in vorbildlicher Weise um das Planen und Bauen in Bayern verdient gemacht haben. Herausragende Leistungen können dabei zusätzlich von der Bayerischen Staatsregierung mit einem „Staatspreis für Architektur“ ausgezeichnet werden. Zu den bisherigen Preisträgern zählen namhafte Architektinnen und Architekten, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten, Stadtplaner und Ingenieure sowie ein Architekturhistoriker, Medienschaffende verschiedener Bereiche, eine Architekturgaleristin und ein Bildhauer, www.byak.de/data/pdfs/Aktuelles/Architekturpreis_Liste_Preistraeger_Stand_2019.pdf

In diesem Jahr wird der „Bayerische Architekturpreis“ zum siebten Mal ausgelobt. Gleichzeitig feiert die Bayerische Architektenkammer feiert ihr 50-jähriges Gründungsjubiläum.

Der Preis, der mit 10.000 Euro dotiert ist, ist nicht an die Realisierung eines Bauvorhabens gebunden, kann aber auch dafür verliehen werden. Eigenbewerbungen sind nicht zulässig.

Natürliche und juristische Personen, die ihren Wohnsitz oder ihre Niederlassung in Bayern haben, sind aufgerufen, noch bis einschließlich 31. August 2021, 17 Uhr, ihre Vorschläge an die Geschäftsstelle des Kuratoriums bei der Bayerischen Architektenkammer, Waisenhausstr. 4, 80637 München, einzureichen. Nach Fristablauf eingehende Vorschläge können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Die Bewerbung sollte digital (auf Datenträgern) eingereicht werden und maximal 5 Bilddateien (als jpg, tif) enthalten. Der Vorschlag ist mit 1.000 bis maximal 5.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) zu begründen.

Wer 2021 als Botschafter für Baukultur mit dem „Bayerischen Architekturpreis“ und zusätzlich mit dem „Staatspreis der Architektur“ der Bayerischen Staatsregierung ausgezeichnet werden wird, wird voraussichtlich im September entschieden. Über den Termin der Preisverleihung im Herbst werden wir rechtzeitig informieren. 

Der vollständige Auslobungstext für den Bayerischen Architekturpreis 2021 ist abrufbar unter https://www.byak.de/data/pdfs/Aktuelles/BAP_2021_Auslobung.pdf

Fragen zum Verfahren beantwortet das Referat Wettbewerb und Vergabe, Dipl.- Ing. Architekt Oliver Voitl, Tel. 089 139880-24, E-Mail:

Thematisch passende Artikel:

Lydia Haack ist neue Präsidentin der Bayerischen Architektenkammer

Die Vertreterversammlung der Bayerischen Architektenkammer (www.byak.de) hat in ihrer konstituierenden Sitzung Architektin und Stadtplanerin Prof. Lydia Haack zur Präsidentin gewählt. Sie löst...

mehr

Temporärer Gestaltungsbeirat: Bayerische Architektenkammer unterstützt Städte, Gemeinden und Landkreise mit einem besonderen Planungsinstrument

Die bayerischen Gemeinden Deggendorf, Gilching, Gundelsheim, Lichtenfels und Weilheim haben davon bereits profitiert, die Gemeinde Ainring hat sich erst kürzlich dafür entschieden: für die...

mehr

Ausgezeichnete Denkmalpflege: Bayerische Ingenieurekammer-Bau lobt Preis aus

Bauherren können sich für den Bayerischen Denkmalpflegepreis 2018 bewerben. Die deutschlandweit einzigartige Auszeichnung wird an Personen vergeben, die sich in vorbildlicher Weise für den Erhalt...

mehr
2010-04 Bewerbung

Bayerischer Energiepreis 2010

Mit dem Bayerischen Energiepreis prämiert die Bayerische Staatsregierung seit 1999 alle zwei Jahre herausragende Produkte, Projekte, Verfahren und Konzepte aus allen Bereichen der innovativen...

mehr
2011-03 BMVBS lobt Deutschen Architektur-Preis 2011 aus

Kreative Architektur-Entwürfe gesucht

Der renommierte und größte deutsche Architekturpreis wird 2011 erstmals vom Bundesminis-terium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung in Kooperation mit der Bundesarchitektenkammer vergeben....

mehr