Neue Marke im Markt

Wohnkompanie startet mit ersten Projekten

Die Zech Group hat ihre Immobilien-Expertise im Bereich Wohnungsbau in der neuen Marke „Die Wohnkompanie“ (www.wohnkompanie.de) gebündelt. Kerngeschäftist die Entwicklung wertorientierter Wohnquartiere in städtischen Lagen, wo Menschen gerne wohnen und Kapitalanleger investieren wollen. Neben dem architektonisch hochwertigen Neubau liegt ein weiterer Fokus auf der Revitalisierung beziehungsweise Einbindung von Bestandsimmobilien in einem neuen Kontext.

Die ersten Grundstücke in Berlin und Köln wurden bereits in 2011 erworben. Mit ihren ersten Projektentwicklungen ist Die Wohnkompanie Berlin bereits seit September 2012 im Markt: sie realisiert den Oskar Helene Park im begehrten Stadtteil Berlin-Dahlem mit 128 Wohneinheiten als Reihen- und Doppelhäuser sowie als Geschosswohnungen. Die Wohnkompanie NRW ist mit einer ehemaligen Büroimmobilie in Düsseldorf-Oberkassel gestartet, die zu großzügigen Wohnungen mit Ausblick auf den Rhein umgebaut wird. Der Verkauf soll in diesem Herbst beginnen. Für ein 38.300 m² großes Grundstück am Butzweilerhof in Köln-Ossendorf, dem größten Wohnprojekt vor der Kulisse des historischen Flughafens, wird aktuell ein Architektenwettbewerb vorbereitet. Weitere Projekte sind sowohl in Berlin als auch in Nordrhein-Westfalen in der Planung und kommen kurzfristig an den Markt.  

x

Thematisch passende Artikel:

Wohnkompanie feiert Richtfest: Im Berliner „Zille Quartier“ weht der bunte Kranz

Richtfest im Berliner Speckgürtel: Der Projektentwickler „Die Wohnkompanie Berlin“ (www.wohnkompanie.de) errichtet in Stahnsdorf an der Potsdamer Allee 113-115 auf der Fläche eines ehemaligen...

mehr

Systemair knackt beim Umsatz die 100-Millionen-Euro-Marke

Erstmalig in der Firmengeschichte der Systemair (www.systemair.de) konnte im Geschäftsjahr 2017/2018 die 100-Millionen-Euro-Marke geknackt werden. Der global agierende Hersteller von Produkten und...

mehr