Zur Domstraße hin wurde ein Erker angelegt, der aus der Fassade nach außenschwingt

Wohnen zwischen Denkmälern

Inmitten der Kölner Innenstadt hat das Erzbistum Köln ein Mehrfamilienhaus mit besonderem Anspruch gebaut. Nicht nur, dass es in einer nicht einfach zu bebauenden Baulücke zwischen zwei denkmalgeschützten Gebäuden steht. Auch der Ausblick auf den Dom und die Nachbarschaft zum ausgezeichneten Ziegel-Museumsbau „Kolumba“, geben ihm eine besondere Note.

Im neu errichteten Wohnhaus an der Ecke Domstraße/Jakordenstraße sind 15 Wohneinheiten untergebracht. Ziel des Bauherrn war es, möglichst unterschiedliche Wohnungsgrößen zu schaffen.

Entstanden ist eine gute Mischung aus Ein- und Dreizimmerwohnungen, teilweise mit Wintergärten in den ersten vier Geschossen, sowie einer Maisonette- und Patiowohnung in den obers­ten Geschossen. Das Haus bewohnen dementsprechend auch alle Generationen, von Rentnern über Paare und Singles bis hin zu Familien mit älteren und jüngeren Kindern.

 

Ein besonderes Konzept für einen besonderen Ort

Das Grundstück befand sich...

Thematisch passende Artikel:

Kölner Wohnbündnis: Gemeinsam für mehr bezahlbares Wohnen

Der BFW Nordrhein-Westfalen ist Partner im Kölner Wohnbündnis und unterstützt die ambitionierten Ziele des lokalen Bündnisses. In dem Bündnis verpflichten sich Stadt und Wohnungswirtschaft, den...

mehr

Köln bekommt 207 neue Studentenapartments - Württembergische Versicherung als Investor

Das im Kölner Stadtteil Raderberg entstehende SMARTments student mit 207 Apartments für 218 Studierende hat der Projektentwickler GBI AG an die Württembergische Lebensversicherung AG verkauft. Der...

mehr
Ausgabe 2012-05 Platz für viele Generationen

GeKu-Haus, Essen

In Essen ist ein außergewöhnliches Wohn- und Geschäftshaus für mehrere Generationen entstanden: das GenerationenKult-Haus, kurz: GeKu-Haus. Das Gebäude in der Essener Innenstadt soll die neue...

mehr
Ausgabe 2020-10 Klimaneutraler Ziegel

Energiesparmeister

Schlagmann Poroton erweitert sein Portfolio um die Neuentwicklung „Poroton-T6,5“. Der plangeschliffene Hochlochziegel mit integrierter Perlitdämmung und einer Wärmeleitzahl von 0,065 ist nach...

mehr